Um neue Steuerzahler zu gewinnen, hat Neuenhof den Steuerfuss von 115 auf 98% reduziert. Der Kanton hat deshalb das Budget nur mit Auflagen bewilligt. Dies akzeptiert die Gemeinde nicht und klagt gegen den Regierungsentscheid vor dem Verwaltungsgericht. (dm)