Streik

Streik beim SPAR-Tankstellenshop in Dättwil

SPAR-Tankstelle in Baden-Dättwil an der Mellingerstrasse

SPAR-Tankstelle in Baden-Dättwil an der Mellingerstrasse

Seit Montagmorgen 5 Uhr streikt die Belegschaft des SPAR-Tankstellenshops in Baden-Dättwil (AG). Es ist ein unbefristeteter Streik. Sie protestiert damit gegen die vorherrschenden Missstände im Betrieb.

Laut der Gewerkschaft Unia würden «im SPAR-Tankstellenshop Dättwil unhaltbare Zustände herrschen.» Immer mehr Arbeit bei immer weniger Personal zwinge die Angestellten zur Leistung von massiven Überstunden. Gleichzeitig sind die Löhne mit 3600 Franken für eine Vollzeitstelle sehr tief.

Um die Arbeitsbedingungen zu verbessern, fordern die 21 Angestellten nun mehr personelle Ressourcen und höhere Löhne. Sie mobiliserten die Gewerkschaft Unia, mit der SPAR-Geschäftsleitung entsprechende Gespräche zu führen. Letztere ging darauf nicht ein: Bei einer letzten Gesprächsrunde am vergangenen Donnerstag erklärte sie kategorisch, sie sei nicht bereit sei, über Personalressourcen und Löhne zu verhandeln.

Meistgesehen

Artboard 1