Der 69-jährige Schweizer war am Sonntag, 29. November 2015, auf der Landstrasse in Nussbaumen mit seinem E-Bike gestürzt. Er erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und musste umgehend mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. 

Nun ist er seinen Verletzungen erlegen, wie die Kantonspolizei mitteilt. 

Die Kantonspolizei Aargau nahm am Sonntag die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache auf. Nach ersten Erkenntnissen ging sie von einem Selbstunfall aus.