Region Baden

SVP des Bezirks Baden setzt auf Frauenpower bei den Grossratswahlen

Die SVP wird bei den Grossratswahlen vom 23. Oktober mit 30 Kandidatinnen und Kandidaten antreten. Sechs neu- und wiederantretende Kandidatinnen wecken den Stolz von Bezirksparteipräsidentin Annerose Morach, die dieses Jahr nicht mehr antreten wird.

Bei den Grossratswahlen 2012 steuerte die SVP-Bezirkspartei Baden 8 der 44 Sitze bei – gleich viele wie 2008. Bezirksparteipräsidentin Annerose Morach zeigt sich nun erfreut, dass die SVP für die Grossratswahlen vom 23. Oktober mit einer vollen Liste – also mit 30 Kandidatinnen und Kandidaten – antreten wird. Ziel sei es, die 8 Sitze zu verteidigen «und mit etwas Glück die Anzahl der Sitze noch auszubauen», heisst es in der Medienmitteilung.

Zeit für neue, frische Kräfte

Sechs amtierende Grossräte treten nochmals an. So Marlène Koller (Gemeindeammann Untersiggenthal), Stefanie Heimgartner (Einwohnerratspräsidentin Baden), Martin Keller (Nussbaumen), Rolf Ryser (Würenlingen), Serge Demuth (Präsident SVP Baden) und Daniel Frautschi (Einwohnerrat und Fraktionspräsident Wettingen). Nicht mehr antreten werden Bezirkspräsidentin Morach und Adrian Schoch – beide nach 16 Jahren beziehungsweise vier Legislaturen. «Ich bin jetzt pensioniert; es ist jetzt Zeit, dass neue, frische Kräfte übernehmen», sagt Morach.

Die Bezirksparteipräsidentin ist stolz, sechs neu- beziehungsweise wiederantretende Kandidatinnen mit einem beachtlichen Leistungsausweis präsentieren zu können. Es sind dies Marlène Fehlmann (Gemeinderätin in Mägenwil), Martina Egger (Gemeinderätin Niederrohrdorf), Petra Kuster (Gemeinderätin in Neuenhof), Franziska Grab (Vizeammann in Obersiggenthal), Astrid Berben (Vizeammann in Turgi) sowie Michaela Huser (Einwohnerrätin in Wettingen). Bei den «Neukandidierenden» sei es grundsätzlich gelungen, Persönlichkeiten aus verschiedenen Berufssparten und Altersgruppen zu finden, schreibt die SVP. So etwa den Landschaftsgärtner Rico Rey oder den Unternehmer Daniel Notter. (mru)

Meistgesehen

Artboard 1