Obersiggenthal

Tagesstrukturen 2013: Eltern können sich nun auf einer Warteliste eintragen

Am Kirchweg 2 in Nussbaumen wird bald das Provisorium der Kindestagesstätte bezogen.

Am Kirchweg 2 in Nussbaumen wird bald das Provisorium der Kindestagesstätte bezogen.

Im Sommer 2013 startet Obersiggenthal mit den Tagesstrukturen. Interessierte Eltern können sich ab sofort bei der Gemeinde melden und auf eine Liste setzen lassen.

Nach den Sommerferien im August 2013 können die Obersiggenthaler Tagesstrukturen im Haus am Kirchweg 2 in Nussbaumen starten. Dies teilte die Gemeinde heute mit. Bis es so weit ist, stehe allerdings noch viel Vorarbeit bevor. Das Haus gehört der katholischen Kirchgemeinde. Nach Ablauf der Referendumfrist Anfang 2013 wird der Mietvertrag abgeschlossen. Danach könne der notwendige Umbau in Angriff genommen werden.

Liste mit interessierten Eltern

Die Gemeinde sei im Gespräch mit verschiedenen Organisationen, die als Trägerschaft der Obersiggenthaler Tagesstrukturen infrage kommen. «Weil die Tagesstrukturen erst im Aufbau sind, können im Moment noch keine Fragen zur detaillierten Ausgestaltung des Angebots beantwortet werden», schreibt die Gemeinde. Die Gemeindekanzlei führt jedoch ab sofort eine Liste mit Eltern, die an einem Tagesstrukturplatz interessiert sind. Diese werden in den nächsten Monaten mit einem regelmässigen Newsletter auf dem Laufenden gehalten. Eltern müssen sich dafür bei der Gemeinde melden, wenn möglich mit Angaben zum gewünschten Betreuungsangebot (Wochentage, Halbtage, Mittagstisch).

Das Haus am Kirchweg 2 wird als Provisorium dienen für die Übergangszeit, bis der Bau beim Obersiggenthaler Goldiland vollendet ist.

Name, Post- und E-Mail-Adresse der Eltern; Name, Alter und Schulklasse (ab August 2013) des Kindes an kanzlei@obersiggenthal.ch, Tel. 056 296 21 10

Meistgesehen

Artboard 1