Wettingen
Tagesstrukturen-Initiative: Jetzt soll es klappen

«Wir haben unser Ziel fast erreicht», sagt Marianne Rüegg, Präsidentin des Vereins Tagesstrukturen Wettingen. Geschafft sei es aber dennoch nicht ganz.

Merken
Drucken
Teilen

Nachdem der Einwohnerrat die umfassenden Tagesstrukturen letzten November abgelehnt hat, startete das Initiativkomitee eine Unterschriften-Kampagne, um die Initiative dem Gemeinderat erneut zu unterbreiten.

«Von den 1500 erforderlichen Unterschriften sind 1666 zusammengekommen», so Rüegg. Das Initiativkomitee für die umfassende Kinderbetreuung hat die gesammelten Unterschriften an Vizeammann Heiner Studer überreicht. Das Komitee hofft auf eine rasche Überprüfung der Unterschriften. Die Einwohnerrats-Mitglieder Patrick Neuenschwander und Leo Scherer sind sich einig: «Es wäre wünschenswert, wenn die Initiative an der nächsten Einwohnerratssitzung im März behandelt wird.» (yl)