Wettingen
Tägi Tri: Wenn das Triathlon-Fieber ganze Familien befällt

Der 22. Tägi Tri forderte den zahlreichen Teilnehmern Höchstleistungen ab – Spass hatten alle. Der Sportanlass lockte nicht nur ambitionierte Sportler an, sondern auch Familien mit Kindern.

Philippe Neidhart
Drucken
Teilen
22. Tägi Triathlon in Wettingen
19 Bilder
Rund 37 Kilometer müssen auf dem Velo zurückgelegt werden
Nach einem Kilometer Schwimmen geht es ab aufs Velo
Nun heisst es ab aufs Velo
Kinder bereiten die Getränke am Ziel vor
Für die Athlethen heisst es, von Beginn an alles zu geben
Es gibt Athleten, die mögen es ein wenig ausgefallener
Ein Sprint vom Bassin zum Fahrrad
Endlich im Ziel
Ein Kilometer muss beim Tägi Tri im Bassin zurückgelegt werden
Ein Kilometer muss beim Tägi Tri im Bassin zurückgelegt werden
Die Schwimmer werden vom SLRG Baden-Wettingen überwacht
Die letzten Vorbereitungen vor dem Triathlon
Die Fahrradstrecke ist endlich geschafft
Der erste Teil ist geschafft, nun geht's ab aufs Fahrrad
Die Athleten im Ziel haben gut lachen
Als erstes gilt es, einen Kilometer im Schwimmbecken zurück zu legen
Als erstes gilt es, einen Kilometer im Schwimmbecken zurück zu legen
Achtung, fertig, los! Massenstart im Schwimmbecken

22. Tägi Triathlon in Wettingen

Philippe Neidhart

«Hopp Mami, hopp Mami», hört man Kinder vom Strassenrand her rufen, als eine junge Frau auf ihr Fahrrad steigt und davonbraust. Gleich nebenan kämpfen zwei Athleten unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer Kopf-an-Kopf um die letzten paar Meter auf der Zielgeraden. Aus den Boxen dröhnt treibender Techno, der das bunte Treiben vor dem Sportzentrum Tägi musikalisch untermalt.

Noch ist es früh am Morgen, als sich die ersten Athleten für den 22. Tägi Triathlon vorbereiten. Nach dem Besuch der Startnummernausgabe wird das Velo ein letztes Mal durchgecheckt. Nun müssen nur noch die Badehosen und Schwimmbrillen angezogen werden, um gleich darauf den Sprung ins kalte Nass zu wagen. Kurz nach dem Massenstart teilt sich das Feld der zahlreichen Athleten schnell auf und als die ersten bereits zum barfüssigen Sprint vom Bassin zum Fahrrad ansetzen, haben andere noch eine ganze Länge vor sich.

Der vom Triathlon Club Baden organisierte «Tägi Tri» präsentiert sich als Anlass für die ganze Familie, so können sich neu bereits 10-jährige Nachwuchssportler im Mehrkampf messen – insgesamt kann dabei in acht verschiedenen Kategorien gestartet werden. Es besteht für die Athleten auch die Möglichkeit, auf das Schwimmen zu verzichten und das Ganze je nach Vorliebe als Duathlon zu absolvieren. In der Königsdisziplin, der «langen Distanz», müssen die Teilnehmer einen Kilometer im Schwimmbecken zurücklegen, danach geht es für knapp 37 Kilometer auf den Sattel, um am Schluss noch 7,6 Kilometer zu Fuss zu bewältigen. Die Teilnehmer haben sichtlich Spass: «Es ist einfach nur ein geiles Gefühl», sagt einer der Athleten kurz nach dem Zieleinlauf erschöpft und nimmt dankend und mit einem breiten Lächeln auf dem Gesicht ein Getränk und Gratulationen entgegen.

Aktuelle Nachrichten