Ennetbaden
Tempo 20 erlaubt: Velofahrer und Auto kollidieren auf neuem Postplatz

Auf dem vor wenigen Tagen eröffneten Ennetbadener Postplatz sind am Dienstagmorgen ein Velofahrer und ein Autofahrer seitlich-frontal kollidiert.

Merken
Drucken
Teilen
Die Ambulanz und die Kantonspolizei waren vor Ort.

Die Ambulanz und die Kantonspolizei waren vor Ort.

Martin Rupf

Der Velofahrer wurde leicht verletzt. Zur Unfallursache konnte die Kantonspolizei noch keine Auskunft geben.

Unabhängig von der Kollision stellt sich die Frage: Welche Verkehrsregeln gelten auf dem Platz, den Autos zum Teil kreuz und quer passieren? Gemeindeammann Pius Graf (SP) erklärt: «Es handelt sich um eine Begegnungszone, die Maximalgeschwindigkeit beträgt 20 km/h; die Fussgänger geniessen Vortritt. Velofahrer und Autofahrer haben dieselben Rechte und Pflichten, wobei Rechtsvortritt gilt.»

In einer Begegnungszone müssten sich alle Verkehrsteilnehmer verantwortungsvoll verhalten – so, dass den Fussgängern jederzeit der Vortritt gelassen werden kann. (PKR)