Wettingen
Triathlon für Jung und Alt im Sportzentrum Tägi in Wettingen

«Hopp, hopp!», tönt es am Sonntagvormittag im Sportzentrum Tägi in Wettingen. Lautstarke Unterstützung ist gefragt, denn der Triathlon geht den Sportlern an die Substanz.

Drucken

Barbara Scherrer

Über die lange Distanz wird erst 1 Kilometer im Freibad geschwommen, danach schwingen sich die Athleten schnellstmöglich auf ihr Fahrrad, mit dem sie 36, 8 Kilometer zurücklegen. Zum Schluss müssen sie noch 7.6 Kilometer rennen.

«Es ist schon hart, aber es macht Spass», sagt ein erschöpfter Sportler, nachdem er ins Ziel eingelaufen ist. Wichtig sei, möglichst wenig Zeit zu verlieren beim Wechsel von einer Disziplin zur nächsten. Auch Jugendliche und Kinder können mitmachen, wobei die Distanzen natürlich kürzer sind.

Oftmals rennen Trainer, Eltern oder auch Freunde bei den Jüngsten von einer Disziplin zur nächsten mit und rufen den Nachwuchssportlern aufmunternd zu. Da kommt bei dem Einen oder Anderen der Ehrgeiz auf und auf der Zielgerade kommt es noch zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen.

Besonders beliebt ist der Tägi Tri bei den Sportlern, weil er eine familiäre Atmosphäre bietet und Jung und Alt teilnehmen können. (bsc)

Aktuelle Nachrichten