Turgi

Tunesier durchsuchte Auto von Anwohner – und wurde von diesem erwischt

Ein Tunesier durchsuchte das Auto eines Anwohners, der den stark betrunkenen Dieb bemerkte und ihn überraschte (Symbolbild)

Ein Tunesier durchsuchte das Auto eines Anwohners, der den stark betrunkenen Dieb bemerkte und ihn überraschte (Symbolbild)

Heute Nacht überraschte ein Anwohner einen Unbekannten, als dieser sein Auto durchsuchte. Nach einer Rangelei flüchtete dieser. Die Polizei nahm wenig später einen 26-jährigen Tunesier unter dringendem Tatverdacht fest. Er befindet sich in Haft.

Der Anwohner überraschte den Unbekannten am Donnerstag kurz nach Mitternacht in einem Wohnquartier in Turgi. Dieser sass im Auto des Anwohners und durchsuchte es offensichtlich. Der Autobesitzer packte den Dieb und versuchte, ihn zurückzuhalten. Bei der folgenden Rangelei konnte dieser jedoch losreissen und flüchten.

Patrouillen der Kantonspolizei sowie der Regionalpolizei Limmat-Aare-Reuss (LAR) und der Stadtpolizei Baden fahndeten sofort nach dem Dieb. In der nahen Asylbewerberunterkunft stellte eine Patrouille wenig später einen Bewohner fest, welcher soeben zurückgekehrt war.

Der 26-jährige, stark betrunkene Tunesier wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Er befindet sich für weitere Ermittlungen in Haft. (pd/sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1