Freienwil
Über 100 Teilnehmer am Seifenkistenrennen

Merken
Drucken
Teilen
Der Freienwiler Blitz. zvg

Der Freienwiler Blitz. zvg

Vor einem Jahr versprach OK-Präsident Daniel Aeschbach bei der Siegerehrung, dass im 2018 erneut ein Seifenkistenrennen in Freienwil durchgeführt werde. Am Sonntag wurde das Versprechen mit einer noch gesteigerten Atmosphäre eingelöst. Für das Fahrerfeld, das die ein Kilometer lange Strecke in Angriff nahm, wurden mehr als 100 Startnummern vergeben.

Die jüngeren Fahrer gingen vorsichtig auf die Strecke und umfuhren die Hindernisse mit weiten Kurven. Tollkühn rasten die älteren Jahrgänge über die Piste. Entsprechend gross waren dann auch die Zeitunterschiede. Die Fahrt dauert um die zwei Minuten.

Mit 50 Kilometern pro Stunde oder mehr flitzten die waghalsigen Kids in ihren fahrenden Kisten vom Waldrand bis ins Dorfzentrum. Der Freienwiler Blitz wurde von verschiedenen Piloten gefahren. Das zweite nationale Seifenkistenrennen in Freienwil war ein Publikumsmagnet. Nächstes Jahr wird der 3. GP Seifenkiste in Freienwil stattfinden.