Überblick

Umzüge, Maskenbälle, Guggenpartys: Das läuft an der Fasnacht in der Region Baden

Der Fasnachtsumzug in Baden wird am Sonntag wieder Tausende Schaulustige anlocken.

Der Fasnachtsumzug in Baden wird am Sonntag wieder Tausende Schaulustige anlocken.

Am Schmutzigen Donnerstag beginnt in vielen Gemeinden im Bezirk Baden die Fasnacht. Bis Aschermittwoch – in einigen Gemeinden noch länger – sind an Umzügen, Maskenbällen und Guggenpartys wieder die Narren los. Das sind die närrischen Anlässe in der Region in der Übersicht.

Baden

Donnerstag, 20.2.: Ab 18 Uhr begleiten Schaulustige den Füdlibürger zu seinem Prozess mit Fackeln, Pauken, Pferden, und Wagen vom unteren Bahnhofplatz durch die Badstrasse und die Weite Gasse hinab zum Richtplatz im Graben. Dort werden um 18.30 Uhr vor dem Hohen Blutgericht die Schandtaten des Füdlibürgers offengelegt, die er sich während des ganzen Jahres hat zu Schulden kommen lassen.

Baden: Der Füdlibürger brennt und chlöpft, die Fasnacht ist eröffnet

Baden 2019: Der Füdlibürger brennt und chlöpft, die Fasnacht ist eröffnet

Alljährlich am Schmutzigen Donnerstag wird Hieronymus Füdlibürger in Baden der Prozess gemacht. Gut ausgegangen ist das für ihn noch nie.

Ab 19.15 bis 23.45 Uhr diverse Guggen-Auftritte und Schnitzelbank-Parcours.

Eine Kostprobe: Schnitzelbänke 2019 in Baden

Eine Kostprobe: Schnitzelbänke 2019 in Baden

Von Schneider-Ammann in den Himmel, vom Cordualplatz nach Boswil.

Freitag, 21.2.: 18 Uhr: Guggentreffen auf dem Schlossbergplatz von der Guggenmusik Kappi-Clique Baden organisiert. Zum zweiten Mal findet am Freitagabend zudem die Fasnachtsparty der Bloser Clique Baden ab 19 Uhr im LWB inklusive «Guggezmorge» ab 3 Uhr im Laden 5 im «Blinddarm» statt.

Samstag, 22.2.: Ab 10 bis 18 Uhr findet die Strassenfasnacht statt, bei der auf den Bühnenplätzen und in der Badstrasse allerlei zum Thema Fasnacht geboten wird. Um 12.11 Uhr findet auf dem Schlossbergplatz das RVBW-Monsterkonzert statt. Der Kinderumzug startet um 13.15 Uhr auf dem Schlossbergplatz und führt zusammen mit Guggenmusiken durch den Fasnachtsmarkt bis zum Trafo. Treffpunkt ist um 13 Uhr auf dem Schlossbergplatz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um 14 Uhr startet der Kinderball in der Trafohalle. Für die Unterhaltung sorgt nebst diversen Guggenmusiken auch ein DJ.

Der Eintritt für Kinder ist kostenlos. Für Erwachsene beträgt er 5 Franken, Konfetti können auch vor Ort gekauft werden. Ab 18.30 bis 23 Uhr Schnitzelbank-Parcours in diversen Badener Beizen (Verslischmitten). Ab 18 Uhr startet in der Badener Innenstadt zudem die Badener Guggen Nacht mit über 30 Guggenmusiken, die auf 4 Bühnen auftreten.

«Wunderschön!»: der Badener Fasnachtsumzug 2019 in Bild und Ton

«Wunderschön!»: der Badener Fasnachtsumzug 2019 in Bild und Ton

Sonntag, 23.2.: Der Fasnachtsgottesdienst findet in der reformierten Kirche Baden statt. Die Pfarrerin Christina Huppenbauer und Organistin Verena Friedrich werden dabei von der Kappi Clique Baden unterstützt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine Suppe zur Stärkung vor dem Umzug. Um 14 Uhr startet der Fasnachtsumzug mit mehr als 1000 Mitwirkenden – einer der ganz grossen Höhepunkte der Badener Fasnacht. Der Umzug startet um 14.00 auf dem Kirchplatz, führt über Weite Gasse – Metzggasse – Cordulaplatz – Mittlere Gasse – Stadtturm – Schlossbergplatz – Badstrasse und endet auf dem Bahnhofplatz bei Wienerli und Tee für die Aktiven. Kurz vor dem Rangverlesen findet um 16.30 Uhr auf dem Schlossbergplatz das grosse Konzert der vereinigten Kakophonien statt. 19 Uhr: Im Kulturlokal Werkk steigt die «Schnüffler Party», der Schnüffler-Clique Wettingen.

Dienstag, 25.2.: Abschuss der Badenerfasnacht und diese endet mit dem Guggencorso um 20.00 Uhr und anschliessenden Auftritten auf den Bühnen in der Stadt. Ab 20.15 Uhr organisieren die Finkechlopfer Nussbaumen zudem die Uuslumpete im Gemeindesaal Nussbaumen.

Bergdietikon

Samstag, 29.2.: Kinderfasnacht. 1 Besammlung Parkplatz Kindhausen. 10.45 Uhr: Nummernausgabe, 11.00 Uhr: Start Umzug. 11.45–15.00 Uhr: Maskenball mit Prämierung, Turnhalle Bergdietikon. Zudem: Festwirtschaft, Guggenmusik, Animation und Unterhaltung mit DJ.

Birmenstorf

Samstag, 29.2.: Lumpenball der Wildsäu, ab 20 Uhr in der Alten Trotte, Eintritt ab 18 Jahre. Motto: «Ich und mein Holz!». Mit Maskenprämierung.

Ehrendingen

Donnerstag, 20.2.: 6 Uhr Morgechlapf Ehrendingen. Eröffnungsknall auf dem Kiesplatz im Oberdorf. Danach Marsch vom Kiesplatz quer durch ganz Ehrendingen bis zum Engelplatz.

Sonntag, 23.2.: 10.30 Uhr: Fasnachtsgottesdienst, Kirche Ehrendingen.

Am Montag steigt in Ehrendingen wieder die Kinderfasnacht. Hier die «Gipsbachschluderi» im Einsatz.

Am Montag steigt in Ehrendingen wieder die Kinderfasnacht. Hier die «Gipsbachschluderi» im Einsatz.

Montag, 24.2.: 14 Uhr Kinderumzug Ehrendingen in der MZH Lägernbreite anschl. Altersheim und Mäscheliball.

Dienstag, 25.2.: 19.30 Uhr Hotschenball Ehrendingen in der MZH Lägernbreite.

Ennetbaden

Sonntag, 23.2.: Schnitzelbankdernière. Alle Badener sowie vier ausgewählte Schnitzelbänke aus Basel treten an der Derniere in der Turnhalle auf. Türöffnung ist um 17.30 Uhr, der abwechslungsreiche Abend beginnt mit einem Apéro in der Bar. Für alle Gäste, welche Plätze reserviert haben, ist der Apéro inbegriffen. Ab 18 Uhr wird ein reichhaltiges 3-Gang-Menü in der Halle ausgegeben und um 19 Uhr beginnt dann das Schnitzelbank-Programm.

Montag, 24.2.: Kinderumzug auf der Grendelstrasse, ab 13.30 Uhr.

Freienwil

Montag, 24.2.: Von 14 bis 17 Uhr findet in der Freienwiler Mehrzweckhalle die Kinderfasnacht statt.

Gebenstorf

Samstag, 22.2.: Kinderfasnacht UEFAKO unter dem Motto «Mexiko». Der Umzug startet um 14.14 Uhr beim Volg. Die Nummernausgabe findet ab 13.15 Uhr statt. Inklusive Maskenprämierung, Gumpiburg und Ballonkünstler.

Mägenwil

Samstag, 22.2.: Kinderumzug begleitet von den Mägi-Chlöpfern ab 14 Uhr. Start beim Schulhausplatz, anschliessend Tanz und Unterhaltung mit der Jubla Wohlenschwil-Mägenwil in der Turnhalle.

Mellingen

Donnerstag, 20.2.: Seniorenfasnacht im Löwensaal ab 14 Uhr.

Freitag, 21.2.: Fasnachtsparty im Clubhaus des FC Mellingen ab 19 Uhr.

Auch dieses Jahr steigt in Mellingen wieder der beliebte Nachtumzug. Start ist um 19 Uhr beim Parkplatz Kleine Kreuzzelg.

Auch dieses Jahr steigt in Mellingen wieder der beliebte Nachtumzug. Start ist um 19 Uhr beim Parkplatz Kleine Kreuzzelg.

Samstag, 22.2.: Warm-up-Party auf dem Parkplatz Kleine Kreuzzelg ab 16.30 Uhr. Nacht-Umzug startet um 19 Uhr, im Anschluss Fasnachtsparty bei der Kleinen Kreuzzelg mit Wagenburg, FC-Bar im Clubhaus, Party im Restaurant Andalusia und Auftritt verschiedener Guggen.

Neuenhof

Samstag, 22.2.: Kinder- und Chläusliball in der Zürcherturnhalle Neuenhof. Kinderball von 14 bis 17 Uhr: Eintritt: Gratis. Ab 20 Uhr: Chläusliball. Eintritt: Vollmasken Gratis / Halbmasken Fr. 5.00 / ohne Masken Fr. 10.00. Barbetrieb bereits am Freitag, 21. Februar ab 20 Uhr.

Oberrohrdorf

Mittwoch, 19.2.: ab 19 Uhr «Grusige Mettwoch» der Polterzunft im Restaurant zum Roten Löwen. Ab 20 Uhr Umzug zur Bänkliwiese mit anschliessender Gerichtsverhandlung im Falle Polteri und Verbrennen des Polteri. Anschliessend Fasnachtsparty im Restaurant zum Roten Löwen.

Donnerstag, 20.2.: 16. «Outdoor-Chesslete» der Rohrdorfer Chessler ab 19 Uhr am Meierplatz. Guggenauftritte von 19.30 bis 22 Uhr.

Samstag, 22.2.: «Hinterbächliball» der Bänkli-Clique und der Polterzunft in der Turnhalle Hinterbächli. Türöffnung um 19 Uhr, Einlass ab 18 Jahren. Gratiseintritt für mottogetreue Vollmasken bis 22 Uhr. Ab 4 Uhr Katerfrühstück im Restaurant Bänkli Oberrohrdorf.

Sonntag, 23.2.: Kinderumzug: Nummernausgabe ab 12.45 Uhr. Der Umzug startet um 14 Uhr ab Turnhalle Hinterbächli Richtung Zentrum. Musikalische Unterhaltung und Rohrdorfer Guggenmusiken. Ende des Anlasses ist um 18 Uhr.

Montag, 24.2.: ab 12 Uhr Kinderball und «Lüpfige Mäntig» in der Turnhalle Hinterbächli.

Dienstag, 25.2.: «Uuslumpete» der Chessler im Restaurant zum Roten Löwen. Ab 17 Uhr wird zum Apéro eingeladen, ab 18 Uhr gibt es dann ein Raclette Essen.

Obersiggenthal

Samstag, 22.2.: Markthof: Fasnacht mit Guggenkonzert. 9:30–11:10 Uhr gratis Kinderschminken. 11:11 Uhr Kinderumzug begleitet durch die Kappi Clique Baden. 12 Uhr Rohrdorfer Chessler. 12:30 Uhr Kappi Clique Baden. 13 Uhr Steibruchschränzer Würenlingen. 13:30 Uhr Dättschwiler 05 Dättwil.

Dienstag, 25.2.: Uuslumpete Nussbaumen, Finkechlopfer, Saalöffnung 19:33 Uhr.

Spreitenbach

Donnerstag, 20.2.: Regierungsübernahme am «Schmutzige Donnstig» um 20 Uhr unter dem Motto: «Mythen & Sagen» in und vor der Stallbar auf dem Areal Hof Obstgarten an der Dorfstrasse 41 in Spreitenbach. Für die Bevölkerung gibt es ein Gratisgetränk (Tee mit oder ohne Güx). Bar ab 19 Uhr geöffnet.

Montag, 24.2.: Gemeindehauskonzert der Bräusi-Vögel Gugge mit Überreichung Spende. Ab 18 Uhr vor dem Gemeindehaus.

Freitag, 28.2: Guggeparty in der Turnhalle Boostock an der Poststrasse. Mit 7 Guggen und einem DJ. Mitglieder von Guggen im Kostüm bekommen Gratiseintritt.

Samstag, 29.2.: Kinderfasnacht. Der Umzug beginnt um 14 Uhr beim Parkplatz der katholischen Kirche und führt über Dorf- und Poststrasse bis zur Turnhalle Boostock. Die Nummernausgabe um 13:30 Uhr findet beim katholischen Pfarreiheim an der Ratzengasse statt. Danach findet in der Turnhalle bis um 16.30 Uhr der Kindermaskenball mit Maskenprämierung und Kinderanimation statt.

Stetten

Donnerstag, 20.2.: Tagwach der Stetter Fasnachtsnarren ab 5 Uhr.

Samstag, 22.2.: Umzug der Stetter Fasnachtsnarren:

Zwischen 13 und 14 Uhr ist die Maskenanmeldung beim Schulhaus Egg. Von 13 bis 18.30 Uhr wird Festwirtschaft und Bar in der Turnhalle angeboten. Der Umzug startet um 14.15 Uhr beim Schulhaus Egg über Künterstrasse – Busslingerstrasse – Kiesstrasse – Längenenstrasse – Dörndlerstrasse – Busslingerstrasse – Künterstrasse – Ende: Schulhaus Egg. Um 16.30 Uhr folgt dann die Maskenprämierung in der Turnhalle.

Montag, 24.2.: ab 18 Uhr 18. Weiberfasnacht der «Wir Stettner Frauen» im Kulturhaus.

Sonntag, 8.3.: Kinderfasnacht: Treffpunkt 13.30 Uhr beim Hartplatz hinter der Mehrzweckhalle Stetten. Der Kinderumzug durchs Dorf mit Livemusik führt über Hofwis – Obere Wassergasse – Vrenehof zur Mehrzweckhalle zurück. Ab ca. 14 Uhr findet in der Turnhalle eine Konfettischlacht mit Musik und Spass statt. Ende: 16.30 Uhr.

Turgi

Samstag, 22.2.: Kinderfasnachtsumzug. Ab 13.13 Uhr Umzugsstart bei der Bahnhofsstrasse. Nach dem Umzug, Kinderball in der reformierten Kirche.

Untersiggenthal

Freitag, 21.2.: Maskenball der Räbefoniker. Türöffnung ab 20 Uhr.

Samstag, 22.2: Fasnachtsumzug, Start 13.15 Uhr beim Gemeindehaus. Kinderfasnachtsball Konfettifrässer, 14 Uhr.

Wettingen

Samstag, 22.2.: Kinderfasnacht mit Kinderball. Der bunte Kinderumzug mit Gruppen, Einzelmasken, Wagen und Guggenmusiken führt ab 14.15 Uhr vom Rathausplatz via Landstrasse bis zum Rabenkreisel und wieder zurück in die Bezirksschule. Nummernvergabe ist um 13 Uhr auf dem Rathausplatz. Ab 15.15 Uhr findet in der Turnhalle der Kinderball statt, um 16.30 Uhr werden Kostüme und Gruppen prämiert.

Wohlenschwil

Samstag, 29.2.: Kinderfasnacht mit dem Verein Eltern Wohlenschwil in der Halle blau ab 14 Uhr.

Würenlingen

Donnerstag, 20.2.: Um 5 Uhr Tagwach mit den Würenlinger Guggen. Im Restaurant Frohsinn ist ab 12 Uhr die Sagi-Bar geöffnet; ab 19 Uhr Bockabend mit Livemusik.

Freitag, 21.2.: Fasnachts- und Barbetrieb im Füürtüfel (ab 17 Uhr), The CarnEvil (ab 18 Uhr mit Grillradchalet), in der Schatzi Bar (ab 17 Uhr Band Night mit den Bünzli Krachers). Ausserdem Schnitzelbänke mit Perfidos, di Schiiheilige und Schwöschtere im Restaurant Frohsinn und im Restaurant Sternen.

Bauern, Schlümpfe, Hexen, Astronauten: viel Kreativität am Würenlinger Fasnachtsumzug 2019

Bauern, Schlümpfe, Hexen, Astronauten: viel Kreativität am Würenlinger Fasnachtsumzug 2019

Vor Tausenden Zuschaueraugen fand am Sonntag der grösste Aargauer Fasnachtsumzug in Würenlingen statt.

Samstag, 22.2.: Guggenfestival «Guggentattoo» mit 15 Guggen auf vier Bühnen auf dem Sagi-Platz (Restaurant Frohsinn), im Füürtüfel, The CarnEvil und der Schatzi Bar. Restaurationsbetrieb ab 17 Uhr.

Sonntag, 23.2.: Fasnachtsumzug. Einzug der Guggen ab 12 Uhr, 14 Uhr Start des Umzugs mit 41 Gruppen. Barbetrieb in allen Fasnachtskneipen.

Montag, 24.2.: Ab 14 Uhr Kinderumzug vom Schulhaus zum Restaurant Frohsinn. Auf dem Frohsinnplatz Konzert aller Guggen und grosse Konfettischlacht. Ab 15 Uhr Kinderball und Maskenprämierung mit Annemarie und Ursi in der Kegelbahn. In den Restaurants Frohsinn und Sternen Livemusik, im Sternen ab 18 Uhr ausserdem Fasnachtsball mit Schnitzelbänken.

Dienstag, 25.2.: Schlussmaskenball im Restaurant Frohsinn mit Prämierung und DJ.

Würenlos

Samstag, 29.2.: Kinderfasnacht, Start um 14 Uhr beim Post-Parkplatz. Umzug mit Guggen durchs Dorf bis zum Schulhausplatz. Dort gibt es gratis Getränke für alle Maskierten sowie feine Kuchen zu kaufen. Im Anschluss Kinderfasnachtsball im Gmeinds-Chäller (Kinder müssen bitte von den Eltern begleitet und beaufsichtigt werden).

Meistgesehen

Artboard 1