Dättwil

Unbekannte randalieren rund ums Schulhaus Höchi — die Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Donnerstag wurde die Fassadenverglasung des Schulzentrums Höchi durch eine unbekannte Täterschaft massiv beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 35'000 Franken.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag zwischen 22.45 Uhr und 22.50 Uhr in Dättwil auf der Schulanlage Höchi, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Eine Anwohnerin meldete der Notrufzentrale, dass beim Schulhaus Höchi vermutlich Jugendliche Unfug treiben würden.

Die Polizeipatrouille konnte vor Ort feststellen, dass zwei Briefkästen, ein Container sowie die Fassadenverglasung des Schulzentrums Höchi massiv beschädigt wurde. Personen waren keine zugegen.

Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von 35'000 Franken.

Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, sind gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau, Stationierte Polizei, Stützpunkt Baden (Tel. 056 200 11 11) zu melden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1