Niederrohrdorf
Unbekannte zünden eine Sitzbank mit Pizzaschachteln an

In der Nacht auf Sonntag haben Unbekannte bei der Schulanlage Rüsler eine Bank mit Pizzaschachteln angezündet. Vor wenigen Minuten konnte die Gemeinde den Pizzaiolo mittels der Schachteln ermitteln. Jetzt ist die Polizei den Tätern auf der Spur.

Erna Lang-Jonsdottir
Merken
Drucken
Teilen
Mit diesen Pizzaschachteln wurde das Feuer entfacht.

Mit diesen Pizzaschachteln wurde das Feuer entfacht.

Aargauer Zeitung

Es ist vier Uhr in der Früh, als eine Zeitungsausträgerin die lodernde Bank bei der Schulanlage Rüsler entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. «Das Feuer wurde in der Nacht auf Sonntag mit Pizzaschachteln entfacht», erklärt Gemeindeschreiber Hugo Kreyenbühl. Um Hinweise auf die Täter zu erhalten, hat die Gemeinde anhand der Schachteln gestern den Pizzaiolo ausfindig machen können. «Wir übergeben den Fall jetzt der Polizei», sagt Kreyenbühl.
3000 Franken Sachschaden

Doch mit der brennenden Bank nicht genug: In derselben Nacht beschädigt wurden auch ein Briefkasten, Sonnenstoren und ein Baum. «Die Bauverwaltung schätzt den angerichteten Sachschaden auf 3000 Franken», erklärt er. Ein Sachschaden, der nicht von der Versicherung gedeckt sei. «Der Gemeinderat will eine derartige Zerstörungswut nicht mehr länger dulden», sagt Kreyenbühl. Leider würden beim Rüsler immer wider Dinge zerstört. «Deshalb belohnen wir jetzt Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, mit 500 Franken.» Wer Hinweise hat, kann diese der Kantonspolizei Baden melden (056 200 11 11).