Mit deutliche 723 von 791 Stimmen wurde Urs Bätschmann (FDP) in den Gemeinderat gewählt. Er war der einzige Kandidat und erbt den freiwerdenden Sitz von Guido Rufer (CVP), der aus gesundheitlichen Gründen zurücktritt.