Gebenstorf

Vandalen fackeln in Gebenstorf brandneues Spielhaus ab

Das Holzspielhaus war nicht mehr zu retten.

Das Holzspielhaus war nicht mehr zu retten.

Unbekannte haben am Dienstagabend in Gebenstorf das Holzspielhaus auf einem öffentlichen Spielplatz angezündet. Das Häuschen war erst vor zwei Wochen errichtet worden. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 20000 Franken.

Ein Anwohnerin bemerkte am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr, dass das Häuschen auf dem Spielplatz an der Kinziggrabenstrasse in Flammen stand. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen. Das Spielhaus aus Holz konnte aber nicht mehr gerettet werden.

Nach ersten Erkenntnissen wurde das Feuer absichtlich gelegt, wie die Polizei mitteilt. Sie sucht nach Augenzeugen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1