Die Tat ereignete sich auf dem öffentlichen Grillplatz im Waldgebiet «Oberholz», welches sich unweit des Schulhauses von Rütihof befindet. Bei der Feuerstelle
befinden sich mehrere Tische und Bänke, die aus massivem Beton gefertigt sind. 

Anwohner hörten am Sonntag um 19.45 Uhr von der Feuerstelle her einen lauten Knall. Die aufgebotene Polizei stellte kurz danach fest, dass bei einem der Tische ein grosses Stück herausgesprengt war. Personen waren keine mehr anwesend.

Am Tisch entstand ein Schaden von mehrere hundert Franken.

Am Tisch entstand ein Schaden von mehrere hundert Franken.

Die Kantonspolizei führte zusammen mit Spezialisten vor Ort erste Ermittlungen durch. Diese weisen darauf hin, dass nur eine wuchtige Detonation von Sprengstoff einen derartigen Schaden verursacht haben kann. Dieser beläuft sich auf mehrere hundert Franken.

Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht Augenzeugen, die Angaben zur Täterschaft machen können.