Die betroffenen sechs Autos waren in der Nacht auf Samstag im vierten Untergeschoss des Parkhauses Linde an der Mellingerstrasse abgestellt.

Die Vandalen beschädigten diese mit Fusstritten und möglicherweise mit Stöcken oder dergleichen, teilt die Kantonspolizei am Sonntagmorgen mit. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Die Polizisten stellten am Sonntag auch eine eingeschlagene Glasscheibe und einen Schaden an der Aussenfassade des Parkhauses fest. Der gesamte Schaden am Gebäude beträgt rund 15'000 Franken.

Die Täter müssten kurz vor drei Uhr nachts am Werk gewesen sein. Ohne von den Sachbeschädigungen zu wissen, kontrollierte die Stadtpolizei Baden zur fraglichen Zeit in der Nähe zwei junge Männer. Möglicherweise stehen diese mit der Tat in Zusammenhang.

Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht noch Augenzeugen.