Untersiggenthal

Velofahrer gestürzt – Ambulanz bringt ihn schwer verletzt ins Spital

Eine Ambulanz bringt den verletzten Radfahrer ins Spital. (Symbolbild)

Eine Ambulanz bringt den verletzten Radfahrer ins Spital. (Symbolbild)

Ein 48-jähriger Velofahrer ist am Sonntagabend in Untersiggenthal bei einem Selbstunfall schwer gestürzt. Eine Ambulanz brachte ihn mit schweren Verletzungen ins Spital. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte er alkoholisiert gewesen sein.

Der Fahrradfahrer stürzte am Sonntagabend gegen 21 Uhr auf der Stroppelstrasse in Untersiggenthal. Der staatenlose Asylbewerber verletzte sich beim Selbstunfall schwer, wie die Kantonspolizei Aargau am Montag mitteilt. 

Eine Ambulanz brachte den Mann ins Spital. Nach ersten Erkenntnissen dürfte er alkoholisiert gewesen sein, so die Kantonspolizei. Er musste sich im Spital einer Blut- und Urinprobe unterziehen. 

Meistgesehen

Artboard 1