Firmen wie die ABB, Alstom oder Axpo suchen kurzfristig Unterkünfte für ihre Fachkräfte oder Praktikanten. Der Verein Lernwerk hat nun seinen Gastronomiebetrieb Wasserschloss auf dem BAG-Areal in Vogelsang erweitert: Acht möblierte Einzimmer-Wohnungen wurden im ersten Stock des ehemaligen Lichttechnischen Labors eingebaut.

«Die Appartements werden mit Service vermietet – einmal wöchentlich wird gereinigt und die Wäsche gewechselt», erklärt Christine Rennhard, Leiterin Marketing. «Eine Idee für die Zukunft ist sogenannter ‹convenience food› – vorgekochtes Essen, das die Bewohner wärmen können.»

Die Zimmer bieten Platz für ein bis zwei Personen und verfügen über ein Bad und eine Küche. Für mindestens vier Nächte und maximal zwölf Monate kann die Wohnung gemietet werden. «Verschiedene Einrichtungselemente wie die Tische und Stühle aus Massivholz sind in der Holzwerkstatt des Lernwerks hergestellt worden», sagt Christian Bolt, Vorsitzender der Geschäftsleitung und ergänzt: «Mit der Bewirtschaftung der Apartments haben wir weitere Einsatzplätze schaffen können.»

Das Angebot richtet sich an Geschäftsleute, Urlauber oder Personen, die aus privaten Gründen temporär eine Unterkunft suchen. «Wir vermieten die Appartements vor allem über Firmen, je nach Verfügbarkeit werden sie auch auf Portalen wie ‹Homegate› oder auf der Website von Tourismus Brugg angeboten», sagt Rennhard.