«Der Grund meiner Kündigung liegt in der bestehenden Organisation und Struktur, deren Entwicklungsprozess seit langem nicht meinen Vorstellungen entsprechend in Gang gekommen ist. Angesichts der jetzigen schwierigen Situation im Stadtrat gehe ich nicht davon aus, dass sich daran in absehbarer Zeit etwas ändert», sagt Patrick Schärer auf Anfrage. 

Nach Bekanntwerden der Affäre um Geri Müller hatte der Stadtrat eine Interimslösung organisiert, die nach wie vor gilt: Vizeammann Markus Schneider trägt interimistisch die Verantwortung für mehrere Ressorts des Stadtammanns.

Der Stadtrat Baden: Patrick Schärer sitzt links neben Geri Müller (Tischende).

Der Stadtrat Baden: Patrick Schärer sitzt links neben Geri Müller (Tischende).

Der Verwaltungsleiter zeichnet in Baden verantwortlich für 19 städtische Abteilungen mit rund 300 Mitarbeitern, und er ist direkt dem Stadtammann unterstellt.