Baden
Vier Häuser an der Gartenstrasse werden dem Erdboden gleichgemacht

Etwas mehr als drei Tage haben die Bauarbeiter gebraucht, um ein Haus an der Gartenstrasse in Baden dem Erdboden gleichzumachen. Drei weitere folgen.

Stefanie Suter de Garcia
Drucken
Teilen
Die Genossenschaft «Lägern Wohnen» reisst ihre vier Häuser an der Gartenstrasse in Baden ab und errichtet ein neues
7 Bilder
Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Lägern («Lägern Wohnen») reisst vier ihrer Häuser an der Gartenstrasse ab.
Weniger als vier Tage brauchten die Bauarbeiter, um mit diesem Bagger eines der Häuser abzureissen.
Ein neues Haus mit 19 Wohnungen soll bis Herbst 2017 fertig sein.
7,75 Millionen Franken werden investiert.
Eine Parkgarage gibt es nicht. Die neuen Mieter sollen autofrei bleiben.
Etwa so soll das neue Haus aussehen.

Die Genossenschaft «Lägern Wohnen» reisst ihre vier Häuser an der Gartenstrasse in Baden ab und errichtet ein neues

Alex Spichale

Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Lägern («Lägern Wohnen») reisst ihre vier Häuser an der Gartenstrasse 14, 16, 18 und 20 ab und errichtet ein neues Gebäude mit 16 Wohnungen und 3 Dachstudios.

Ab Herbst 2017 sollen die ersten Mieter einziehen. Eine Parkgarage wird nicht gebaut: Die neuen Mieter müssen sich verpflichten, kein Auto zu besitzen. Die Baukosten von rund 7,75 Millionen Franken fallen aus diesem Grund rund eine Million tiefer aus.

Aktuelle Nachrichten