Während die Maskenbälle an vielen Orten einen schweren Stand haben oder bereits gestrichen worden sind, erfreut sich der Hinterbächliball der Bänkli-Clique und der Polterzunft in Oberrohrdorf weiterhin einer grossen Beliebtheit. Bereits im Vorfeld waren sämtliche 300 Gönnerplaketten restlos ausverkauft. Für sie war exklusiv eine VIP-Bar eingerichtet worden, wobei der Zutritt über eine Holzbrücke an Gondolieri vorbeiführte.

Und das Motto «Viva Italia» wurde auch in der aufwendig und liebevoll dekorierten Halle zelebriert, wobei die 114 Mitglieder der beiden Fasnachtsgesellschaften seit dem vergangenen September für die Dekoration eifrig am Basteln waren. Wie bereits in den beiden Vorjahren spielte auch in diesem Jahr die bewährte Partyband «Midnight Special» auf, und die siebenköpfige Formation aus Deutschland sorgte für gute Fasnachtsstimmung und lud zum Tanzen ein.

Gemütlicher ging es in der Pergola zu und her, im Hibä-Stübli bei einem Narren-Steak oder in der Bierschwemme. Für Abwechslung sorgten die Auftritte der acht Guggenmusiken aus dem Kanton Aargau, welche die Halle mit ihren kakophonischen Klängen zum Beben brachten. Nicht nur zeigte sich die Halle schon bald sehr gut gefüllt, zur Freude der Organisatoren präsentierten sich viele der 1200 Besucher mottogerecht kostümiert und auch in Vollmasken.

Attraktive Girls in Masken

Neben attraktiven Girls in venezianischen Masken verteilten Pizzaiolos frische Pizzas, während zum Dessert ein Gelato natürlich auch nicht fehlen durfte. An der Maskenprämierung konnten in drei Kategorien tolle Bargeldpreise gewonnen werden. Ein Gratis-Heigo-Taxi brachte die Fasnächtler sicher nach Hause und ab 4 Uhr wurde im Restaurant zur Trotte in Oberrohrdorf ein Katerfrühstück angeboten. «Seit 8 Jahren dürfen wir uns am Hinterbächliball über eine konstant hohe Besucherzahl freuen, wobei sie sich auch in diesem Jahr wieder sehr kreativ zeigten und so für eine gute Stimmung sorgten», zeigte sich Marc Grenacher, Präsident der Polterzunft Staretschwil begeistert. Mit dem Kinderball in der Turnhalle Hinterbächli ab 12 Uhr wird die Rohrdofer Fasnacht heute Montag fortgesetzt, bevor am Dienstag ab 19 Uhr die Uuslumpete der Chessler im Roten Löwen in Oberrohrdorf auf dem Programm steht.