Gebenstorf

Vizeammann Jörg Pozzato hat nach 15 Amtsjahren im Gemeinderat seinen Rücktritt eingereicht

Jörg Pozzato, Vizeammann, parteilos.

Jörg Pozzato, Vizeammann, parteilos.

Am 3. März 2013 werden die Gebenstorfer Stimmberechtigten an die Urne gerufen, um einen neuen Gemeinderat zu wählen. Vizeammann Jörg Pozzato hat seinen Rücktritt erklärt. Er führt persönliche Gründe und die hohe Arbeitsbelastung als Gründe an.

Aufgrund der grossen zeitlichen Inanspruchnahme des Bauressorts sowie aus persönlichen Gründen hat Jörg Pozzato als Mitglied des Gemeinderates und als Vizeammann die vorzeitige Demission eingereicht. Dies teilt der Gemeinderat heute mit. Das Departement Volkswirtschaft und Inneres hat dem Demissionsgesuch bereits entsprochen und die Ersatzwahl auf den 3. März 2013 angeordnet. Pozzato wird auf den Zeitpunkt seiner Ersetzung aus dem Amt scheiden. Man bedaure den Rücktritt von Pozzato, erklärt das Ratskollegium. Er habe sich enorm zum Wohle der Öffentlichkeit eingesetzt, heisst es weiter.

Jörg Pozzato, parteilos, wurde 1997 von der SVP für den Gemeinderat portiert. Vier Jahre später wählte ihn die Gemeinde als Vizeammann. Er betreute von Beginn weg das aufwändige Bauressort, zu dem der Hoch- und der Tiefbau. Gerade in den vergangenen Jahren initiierte Pozzato zahlreiche Strassen- und Leitungssanierungen. Pozzato ist 64-jährig und galt in der Tätigkeit für sein Ressort als sehr gewissenhaft. Zu seiner Demission dürften auch gewisse Abnützungserscheinungen geführt haben.

Laut Stefan Gloor seien nun die Ortsparteien gefordert, in ihren Reihen einen geeigneten Nachfolger zu finden. Diese würden nun umgehend angeschrieben und über das weitere Vorgehen orientiert. Ob die SVP, die seinerzeit Pozzato portiert hat, Anspruch auf seinen Sitz erhebt, wird sich dann weisen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1