Obersiggenthal
Völlig von der (WC-)Rolle auf der Theaterbühne

Die Theatersaison ist in vollem Gange. So präsentierte auch der dramatische Verein Obersiggenthal am vergangenen Samstag die Premiere ihres Stücks «Bisch sicher?» im Gemeindesaal Nussbaumen.

Salomé Meier
Merken
Drucken
Teilen
Theater in Obersiggenthal
5 Bilder
Die Situation mit Herr Klotz gerät ein wenig ausser Kontrolle
Herr Klotz findet in Herbie einen Gleichgesinnten
Herr Scheidegger wittert seine Chance
Sohn Jonas ist skeptisch und weiss nicht ob er seiner Mutter glauben kann

Theater in Obersiggenthal

sme

In dem Stück in drei Akten von Rolf Brunold und Peter Kaufmann geht es um einen gewissen Herrn Klotz, der durch seine hohe Position in der geerbten WC-Papier-Fabrik zunehmend herrisch den Angestellten und sogar seiner Familie gegenüber wird.

An seinem Geburtstag erhält Herr Klotz dann ein spezielles Geschenk ohne Absender, welches eine überraschend verjüngende Wirkung auf ihn hat, doch dann besteht Gefahr, dass er die Firma an einen vermeintlichen Freund verlieren könnte. Eine urkomische Geschichte über ehrliche und falsche Freundschaften, über das Kind im Manne und ein bisschen Magie.

Drei Monate geprobt

Über drei Monate haben Schauspieler und Regisseurin zweimal pro Woche intensiv geprobt – mit witzigen Anekdoten und unerwarteten Wendungen brachten sie das Publikum zum Lachen und zur spontanen Laudatio. Regisseurin Corinne Rathgeb erklärte: «In diesem Stück spielen neben dem harten Kern von sechs Schauspielern auch vier Leute, die zuvor noch nie in einem Theater gespielt hatten.» Ein Fakt, der schwer zu glauben ist, denn alle spielten ihre Rollen gekonnt. «Es ist schön zu sehen, dass die Leute so zahlreich erschienen sind und vor allem, dass unsere Arbeit den Leuten gefällt.»

Auf die Frage, wie der Theaterverein zu seinen Stücken kommt, antwortet Rathgeb, dass sie sich jeden Frühling 20 bis 30 Manuskripte zukommen lässt, diese dann ihrer Gruppe vorliest und mit ihnen bespricht und man sich schlussendlich auf ein Stück einigt. Anfang August fangen dann jeweils die Proben an und zwar direkt auf der Bühne des Geschehens.

Komödie «Bisch sicher?» Mi, 28. November, 20 Uhr; Fr, 30. November,20 Uhr; Sa, 1. Dezember,20 Uhr (Derniere). Vorverkauf: Markthof-Optik Forster, Nussbaumen, 056 282 31 41.