Baden
Was lockt die Menschen an einem lauen Abend ins Badener Freiluftkino?

Sommerzeit ist Openairkino-Zeit – so auch in Baden. Was lockt denn die Menschen an einem lauen Abend gerade ins Badener Freiluftkino? Es gibt viele Gründe, ins Freiluftkino zu gehen. Bilanz ist positiv

Thomas Bucher und Corinne Rufli
Drucken
Teilen
Einen lauschigen Kino-Abend mit Vollmond und Sicht auf Schloss Stein bietet das Freiluftkino Baden. thb

Einen lauschigen Kino-Abend mit Vollmond und Sicht auf Schloss Stein bietet das Freiluftkino Baden. thb

Sommerzeit ist Openairkino-Zeit – so auch in Baden. Was lockt denn die Menschen an einem lauen Abend gerade ins Badener Freiluftkino? Nur am Film liegts nicht.

Es ist die wunderbare Stimmung beim Eindunkeln mit dem ungewohnten Blick über die Stadt, welche die Zuschauerinnen und Zuschauer auf das Dach des Parkhauses Gartenstrasse zog.

«Wir sind wegen des Wetters hier. Gestern wäre ein besserer Film gelaufen», sagt ein älterer Herr.

«Ich kenne das Organisationsteam und komme jedes Jahr», meint eine junge Frau.

Ihr Begleiter sagt: «Die Leinwand dürfte etwas grösser sein.» Eine ältere Dame fand, dass man das Freiluftkino unterstützen müsse: «Die Jungen machen das super», lobt sie.

Bilanz: rundum zufrieden

Gestern wurden Bar und Leinwand wieder weggeräumt. Die Freiluftkinosaison ist bereits vorbei. 10 Filme sind auf dem Parkhaus gezeigt worden.

«Wir hatten Wahnsinnswetter, so viel Glück hatten wir in den sieben Jahren noch nie», sagt Daniel Leuthold, Präsident des Vereins Freiluftkino Baden.

Die Filme seien sehr gut besucht gewesen, durchschnittlich von rund 200 Personen. «Am besten liefen ‹More than Honey› und ‹Searching for Sugar Man›.»

Der Verein, in dem alle ehrenamtlich arbeiten, ist auf freiwillige Helfer angewiesen.

«Viele melden sich bei uns und fragen, ob sie mithelfen dürften», sagt Leuthold erfreut. «Wir sind rundum zufrieden.»

Das verdiente Geld werde für nächstes Jahr auf die Seite gelegt.

Aktuelle Nachrichten