Wettingen
Wegen medizinischem Problem: Autofahrerin prallt in Wettingen in eine Mauer

Am Donnerstag verursachte eine Autofahrerin einen Selbstunfall. Sie wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von zirka 35000 Franken.

Drucken
Teilen
Autofahrerin prallt gegen Mauer: Am Fahrzeug entstand Sachschaden von zirka 35'000 Franken.

Autofahrerin prallt gegen Mauer: Am Fahrzeug entstand Sachschaden von zirka 35'000 Franken.

Keystone

Eine 43-jährige Schweizerin war am Donnerstag, kurz vor 14 Uhr, mit einem Ford auf der Schartenstrasse in Wettingen unterwegs.

Dabei verlor sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte schliesslich in eine Mauer.

Die Fahrerin wurde beim Unfall nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von zirka 35'000 Franken.

Die Umstände des Unfalls sind noch unklar. Im Vordergrund der Ermittlungen steht eine medizinische Ursache. Die Staatsanwaltschaft Baden ordnete bei der Lenkerin eine Blut- und Urinprobe an und eröffnete eine Untersuchung.

Die Kantonspolizei nahm der Unfallfahrerin den Führerausweis ab. (pd/nch)

Aktuelle Nachrichten