Auszeichnung
Weingut Wetzel sahnt an Weinprämierung ab: Würenloser Wein gewinnt das grosse Gold

Der Beste unter den Besten: Für einen Wein, in den weniger Hoffnung gesetzt wurde, hat Familie Wetzel in einem internationalen Wettbewerb eine Goldmedaille abgeräumt.

Jeanine Kemper
Drucken
Teilen
Sämtliche ausgezeichnete Weine von Wetzel, darunter der Pinot noir Classique 2020, der Gewinner der Goldmedaille.

Sämtliche ausgezeichnete Weine von Wetzel, darunter der Pinot noir Classique 2020, der Gewinner der Goldmedaille.

Bild: Severin Bigler

Nur zehn grosse Goldmedaillen werden jeweils am Mondial des Pinot vergeben, eine davon hat in diesem Jahr der Pinot noir Classique des Weingutes Wetzel aus Würenlos gewonnen. Grosses Gold, da es sich um die Besten der Besten handelt.

Der Mondial des Pinot in Siders im Wallis ist ein Wettbewerb, an dem Blauburgunder-Weine aus aller Welt von einer internationalen Jury degustiert werden. Die Winzer schicken ihre Weine selbst ein.

Wetzel ist über den Erfolg des Classique positiv überrascht

«Wir sind erstaunt, dass der Classique auf solch gute Resonanz stiess», sagt Winzer Martin Wetzel, Inhaber des Weingutes und seit 34 Jahren im Weingeschäft tätig. Vor allem in der Deutschschweiz habe dieser Wettbewerb grosse Aussagekraft.

Der Classique des Würenloser Weingutes sei, wie der Name schon sagt, ein klassischer Wein, der im Stahltank vergoren wird und so eine typisch fruchtige Note erhält.

Familie Wetzel hatte eigentlich mehr Hoffnungen auf ihren Pinot noir Reserve gesetzt, der Bestseller ihres Weingutes. In seine Herstellung fliesst besonders viel Mühe und Hingabe. Dieser Wein hat eine Silbermedaille gewonnen.

Familie Wetzel erweitert ihre Medaillen-Sammlung

Seit 2011 schicken Martin Wetzel und seine Familie regelmässig ihre verschiedenen Blauburgunder-Weine ein, und haben seitdem mehrere Gold- und Silbermedaillen mit nach Hause auf ihr Weingut in Würenlos nehmen dürfen. «Der Pinot noir ist die Diva unter den Weinen», sagt Wetzel. Zur Herstellung brauche es ein gewisses Gespür und spezielle Zuwendung.

Auch an der AWC Vienna, einer Weinprämierung in Wien, hat Familie Wetzel triumphiert: Sie gewannen Gold mit dem Pinot noir Auslese und siebenmal Silber.

An diesem Wettbewerb hat Wetzel das erste Mal teilgenommen. Wetzel freut sich enorm über die Erfolge und sagt: «Schweizer sind oft zu bescheiden. Sie dürfen auch stolz auf ihre Erfolge sein.»

Aktuelle Nachrichten