Wettingen
Wettingen: Mercedes-Fahrerin kracht in RVBW-Bus

Am Samstag prallte an der Landstrasse in Wettingen eine Autofahrerin mit ihrem Mercedes gegen einen Bus. Zur Bergung der Frau musste neben der Ambulanzbesatzung auch die Feuerwehr beigezogen werden. Der Sachschaden wird auf 25000 Franken geschätzt.

Drucken
Teilen
Mercedes-Fahrerin kracht in RVBW-Bus

Mercedes-Fahrerin kracht in RVBW-Bus

Kapo AG

Ungemütlicher Jahresabschluss für eine 60-jährige Italienerin aus der Region Baden: Sie wollte nach ersten polizeilichen Erkenntnissen mit ihrem Mercedes von einer Bushaltestelle wieder auf die Landstrasse einmünden. Dabei übersah sie offenbar einen Bus der RVBW, worauf es zu einer Kollision kam. Der Bus war auf der Landstrasse in Richtung Würenlos unterwegs.

Die Frau erlitt bei der Kollision leichte bis mittelschwere Verletzungen und musste mit Unterstützung der beigezogenen Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Mit der Ambulanzbesatzung wurde sie ins Kantonsspital Baden eingeliefert.

Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 25'000 Franken geschätzt. Die einzelnen mitfahrenden Buspassagiere sowie der Chauffeur blieben unverletzt. (pd/sha)

Aktuelle Nachrichten