Wettingen
Stars zum Anfassen: Ex-Nati-Spieler und Prominente kicken für guten Zweck

Die Tribüne im Stadion Altenburg war voll besetzt: Impressionen vom Benefizfussballspiel «Play for Charity».

Drucken
Teilen
Ehemaliger Nationalspieler und Business Developer FC Basel Marco Streller am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
46 Bilder
Marco Strelle (ehem Natinalspieler, FC Basel) im Gespräch mit Alain Nef (ehem. Spieler FC Zürich, jetzt Assistenztrainer FC Zürich) und Frady Bickel am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Marco Streller (ehem Nationalspieler, FC Basel) begrüsst Alex Frei (Rekordtorschütze Nationalmannschaft, Trainer FC Wil) am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Pegasus Front-Sänger Noah Veraguth am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Alain Nef (ehem. Spieler FC Zürich, Assistenztrainer FC Zürich) mit Meriame Terchoun (Spielerin FC Zürich Frauen) am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Diego Benaglio (ehem. Torhüter Nationalmannschaft) macht mit Fans ein Foto am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
FC Zürich Frauen Trainerin Inka Grings am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
SRF Moderator Jeff Baltermia führt durch den Event am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Cheerleader am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Scout FC Zürich Thomas Bickel im Interview am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Cheerleader am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Ehem. Boxer Stefan Angehrn am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Alex Frei am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
TikToker Aditotoro am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Diego Benaglio am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Diego Benaglio am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Adrian Santos am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Jeff Baltermia und Schiedsrichter Luigi Ponte am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Viele Besucher verfolgen das Spiel am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Marco Streller (ehem. Nationalspieler, FC Basel) am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Vor dem Einlass wird das Covid-Zertifikat geprüft am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Pegasus Front-Sänger Noah Vergoth am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Alex Frei am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Alex Frei am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Diego Benaglio am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Meriame Terchoun trifft zum 1:0 Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Jubel Meriame Terchoun nach dem 1:0 am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Viele Besucher am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Tiktoker Aditotoro und Jonas Ems am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Alain Nef umarmt Adrian Santos am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Adrian Santos am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.
Alain Nef am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.

Ehemaliger Nationalspieler und Business Developer FC Basel Marco Streller am Play for Charity Fussballspiel zugunsten von Hilfsorganisationen für Frauen auf dem Areal des Stadion Altenburg am 22. August 2021 in Wettingen.

Claudio Thoma

Von den ehemaligen Fussballstars, die der Play for Charity-Präsident und Prix-Courage-Gewinner Remo Schmid angekündigt hatte, tauchten dann doch einige nicht auf, so etwa Carlos Valderrama. Aber diverse ehemalige Schweizer Nationalspieler reisten am Sonntag ins Wettinger Stadion Altenburg und spielten für einen guten Zweck. So beispielsweise der Schweizer Nati-Rekordtorschütze Alex Frei.

Fast ein Heimspiel war es für den langjährigen Nati-Goalie Diego Benaglio, der als Junior beim FC Baden spielte. «Ich habe auch schon zwei, drei Mal hier in Wettingen gespielt. Ich freue mich hier zu sein und alte Weggefährten zu treffen.» Auf dem Feld standen mit Johan Vonlanthen, Thomas Bickel und Alain Nef weitere ehemalige Spieler der Schweizer Nationalmannschaft. Daneben liefen unter anderem auch Pegasus-Sänger Noah Veraguth, der ehemalige Boxer Stefan Angehrn, Ex-Miss-Schweiz Nadine Vinzens und Youtuber Loris Zimmerli auf.

Der Verein «Play for Charity» setzt sich gegen Gewalt und sexuelle Belästigung von Frauen ein. Zudem unterstützt er Stiftungen für Kinder, die in Not geraten sind, sowie Stiftungen für den Tierschutz. (pkr)

Aktuelle Nachrichten