Lesen
Wettinger Bücherwürmer freuen sich über neuen Service der Bibliothek

Trotz Corona geht den Wettingern der Lesestoff nicht aus. Die Bücher werden seit ein paar Wochen nach Hause geliefert.

Merken
Drucken
Teilen
Die Schätze der Gemeindebibliothek Wettingen. Quelle: BAD

Die Schätze der Gemeindebibliothek Wettingen. Quelle: BAD

Sandra Ardizzone

Seit dem 17.März ist die Gemeindebibliothek Wettingen auf Grund der Coronakrise bis auf weiteres geschlossen. Doch auch in schwierigen Zeiten gibt es gute Nachrichten, wie Gemeinderat Philippe Rey (parteilos) mitteilt: Die Bibliothek hat in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Wettingen einen Lieferservice für die Bevölkerung eingerichtet, damit die langen Tage und Wochen in Quarantäne etwas verkürzt werden und Kunden weiterhin von der Bibliothek profitieren können.

Die Aktion hat bereits in der ersten Woche grossen Anklang gefunden. In drei Touren wurden 411 Bücher ausgeliefert. Darüber hinaus zeigten die Empfänger grosse Dankbarkeit: In den Milchkästen wurden Schokolade und Guetzli zur Stärkung hinterlegt.

Die Auslieferung in die Briefkästen (Paketfach) findet jeweils am Freitag statt und wird von der Jugendarbeit übernommen. Für die Rückgabe der ausgeliehenen Medien steht weiterhin während 24 Stunden der Rückgabekasten beim Eingang der Bibliothek zur Verfügung. Während der Zeit der Bibliotheksschliessung werden die Medien automatisch verlängert und es fallen keine Mahngebühren an. Kunden, die 65 oder älter sind, können bei einer Neubestellung nicht mehr benötigte Medien am Freitagmorgen in den Briefkasten legen, die Jugendarbeit wird für diese Bevölkerungsgruppe auch die Rücknahme in die Bibliothek übernehmen.

Bei der Rücknahme werden die Medien desinfiziert

Selbstverständlich werden alle Hygienevorschriften beachtet: Die Medien werden in Tragtaschen ausgeliefert, die Mitarbeitenden der Jugendarbeit sind mit Einweghandschuhen ausgerüstet. Bei der Rücknahme der Medien werden diese in der Bibliothek mit Desinfektionsmittel gereinigt und 24 Stunden zwischengelagert.

Die Liefertaschen werden demnächst mit einem neuen Design aufwarten: «Bstelle, Bringe, Läse, Xundbliibe». Wettinger können bis Donnerstagmittag ihre Medien via Online-Katalog, E-Mail oder per Telefon bestellen. Pro Bibliothekskonto respektive Lieferadresse können maximal fünf Medien bestellt werden. (afr)