WEttingen

Wettinger Winzer produzieren gemeinsamen einen Wein für das Jubiläumsjahr

Konzentriert trommelte der Schlagzeuger das Geräusch der im Cartoon stampfenden Bärenfüsse nach. Prost (v.l.): Christian Steimer (Steimer Weinbau), Hubert Egloff (Grafeguet), Roland Kuster (Ammann, Einwohnergemeinde) und Meinrad Steimer (Meinrad Steimer Weinbau und Weinstern Wettingen).

Konzentriert trommelte der Schlagzeuger das Geräusch der im Cartoon stampfenden Bärenfüsse nach. Prost (v.l.): Christian Steimer (Steimer Weinbau), Hubert Egloff (Grafeguet), Roland Kuster (Ammann, Einwohnergemeinde) und Meinrad Steimer (Meinrad Steimer Weinbau und Weinstern Wettingen).

Erstmals spannen die fünf grössten Weinbetriebe zusammen und stellen ein Gemeinschaftsprodukt her.

Rebberge prägen das Wettinger Ortsbild. Und das 975-Jahr-Jubiläum prägt in diesem Jahr die Gemeinde Wettingen. «Da liegt es sehr nahe, dass die Feierlichkeiten nicht ohne Jubiläumswein stattfinden können», schreibt die Gemeinde in einer Medienmitteilung. Fünf auf Weine spezialisierte Betriebe aus Wettingen haben sich für dieses Projekt zusammengeschlossen.

Die Weinbaubetriebe Grafeguet, Steimer Weinbau, Meinrad Steimer Weinbau, Weinstern Wettingen AG sowie die Einwohnergemeinde Wettingen haben alle mit einem Teil ihrer Ernte des Jahres 2018 zum Jubiläumswein beigetragen. In einer ersten Abfüllung wurden je 1500 Liter Blanc de Noir und Pinot Noir abgefüllt. Das Produkt der gemeinsamen Bestrebungen ist in 7,5-dl-Flaschen erhältlich. Als Etikette prangt das «Atmosphäre»-Logo der 975-Jahr- Feier auf den Flaschen des Jubiläumsweins.

Premiere beim Start ins Jubiläumsjahr

Seine Premiere feierte der Wein bereits am Neujahrsapéro der Gemeinde – pünktlich zum Start ins Jubiläumsjahr. Gemeindeammann Roland Kuster (CVP) präsentierte den Tropfen der Öffentlichkeit und liess ihn ausschenken. Kuster freut sich: «Wir haben durchweg positive Rückmeldungen zu unserem Gemeinschaftswein erhalten.»

In den Betrieben und am Fest erhältlich

Es ist das erste Mal, dass die fünf grössten Wettinger Bewirtschafter von Rebland zusammenspannen und ein Gemeinschaftsprodukt herstellen. Sie bewirtschaften total eine Anbaufläche von über 10 Hektaren. Bereits heute kann der Jubiläumswein bei den fünf beteiligten Betrieben bezogen werden. Am grossen Fest «Atmosphäre» im August kann der Wettinger Tropfen in allen Festbeizen als offizieller Festwein genossen werden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1