Wohlenschwil
Aargauer importiert und verkauft futuristische Dreiräder

Patrick Friedli aus Wohlenschwil hat ein grosses Ziel: Er will den Strassenverkehr mit importierten Dreirädern des amerikanischen Autoherstellers «Vanderhall» revolutionieren.

Drucken
Teilen

Der Tele M1-«Aktuell»-Beitrag zum Thema.

Tele M1

Freiheit, enge Platzverhältnisse und ein schönes Fahrgefühl: So könnte man eine Fahrt mit dem dreirädrigen Auto beschreiben. Patrick Friedli will mit diesen futuristischen Fahrzeugen auf den Strassen durchstarten. «Das Fahrzeug ist auch mit einem Rad weniger sehr stabil und braucht erst noch weniger Platz», so der Wohlenschwiler gegenüber dem Regionalsender Tele M1.

Aargauer Importeur hat bereits Abnehmer

Seit Mai kann man mit den «Vanderhall»-Autos eine Probefahrt machen. Zudem gibt es die Dreiräder auch in einer Elektro-Variante. Das aussergewöhnliche Auto scheint bereits Abnehmer zu finden. Der Aargauer Importeur darf laut eigenen Aussagen schon 20 Vorbestellungen verbuchen.

Wie viel diese futuristisch Autos kosten und warum der Aargauer auf den Vertrieb dieser Fahrzeuge setzt, erfährst du im Video oben. (argoviatoday.ch)

Aktuelle Nachrichten