Fislisbach
Zehn neue Stellen: Audi fährt in die Region ein

Das Schweizer Automobilunternehmen Amag feiert die Eröffnung seines neuen Audi Centers – und schafft zehn neue Stellen.

Carla Stampfli
Drucken
Teilen
ie freuen sich (v.l.): Benno Brunner, Regionenleiter Zentralschweiz, Mittelland, Bern, Amag Retail; Thomas Huser, Filialleiter Amag Baden, Manfred Hunziker, Hunziker Architekten AG und Hansueli Bächli, Geschäftsführer Amag Schinznach-Bad. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen. Im Bild: Benno Brunner, Regionenleiter Zentralschweiz, Mittelland, bern AMAG Retail, Thomas Huser, Filialleiter Amag Baden, Manfred Hunziker, VR-Präsident Hunziker Architekten AG und Hansueli Bächli, Geschäftsführer AMAG Schinznach-Bad.
10 Bilder
Die Werkstatt im neuen Audi Center ist 1200 Quadratmeter gross. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen.
AMAG Baden Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen.
Die Fahrzeuge stehen in Reih und Glied. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen.
Thomas Huser ist der neue Filialleiter der Amag Baden. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen. Im Bild: Thomas Huser, Filialleiter Amag Baden.
Bevor der Kunde das reparierte Auto in Empfang nimmt, wird es im Putzraum auf Hochglanz poliert. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen.
Hansueli Bächli ist der Geschäftsführer von Amag Schinznach-Bad. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen. Im Bild: Hansueli Bächli, Geschäftsführer AMAG Schinznach-Bad.
Im Untergrund des Neubaus sind über 100 Parkplätze vorhanden. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen.
AMAG Baden Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen.
Amag Baden

ie freuen sich (v.l.): Benno Brunner, Regionenleiter Zentralschweiz, Mittelland, Bern, Amag Retail; Thomas Huser, Filialleiter Amag Baden, Manfred Hunziker, Hunziker Architekten AG und Hansueli Bächli, Geschäftsführer Amag Schinznach-Bad. Eröffnung der AMAG Baden in Fislisbach: Der Automobil-Konzern hat an der Oberrohrdorferstrasse in Fislisbach neu eine Audi-Vertretung eröffnet. Das gesamte Team der AMAG Schinznach-Bad ist nach Baden gezogen, der Neubau wurde von den Hunziker Architekten aus Baden-Dättwil entworfen. Im Bild: Benno Brunner, Regionenleiter Zentralschweiz, Mittelland, bern AMAG Retail, Thomas Huser, Filialleiter Amag Baden, Manfred Hunziker, VR-Präsident Hunziker Architekten AG und Hansueli Bächli, Geschäftsführer AMAG Schinznach-Bad.

In drei Reihen stehen die Autos Schlange. Aber nicht etwa vor einer roten Ampel, sondern in der neuen Verkaufshalle der Amag Baden in Fislisbach. Auf einer Ausstellungsfläche von 650 Quadratmetern werden an der Oberrohrdorferstrasse die verschiedensten Audi-Modelle präsentiert: vom Kleinwagen A1 zum SUV-Coupé Q8 bis hin zu den sportlichen Modellen wie dem Audi TT und R8 Spyder.

Nach einer Bauzeit von 18 Monaten wurde gestern der regionale Audi-Handelsbetrieb eröffnet. «Für die Amag ist dieser neue Standort sehr wichtig», sagte Hansueli Bächli, Geschäftsführer der Amag Schinznach-Bad. Man liege ideal im Einzugsgebiet Baden-Wettingen, nahe der Autobahn und an einer viel befahrenen Achse. Zudem sei man jetzt nahe bei den Kunden. Denn: Zuvor war die Marke Audi bei der Amag Schinznach-Bad eingegliedert. Mit dem Umzug wurde das operative Geschäft nach Fislisbach verlegt. Die dortige Audi-Vertretung wird – was die Servicearbeiten anbelangt – aber nach wie vor bestehen bleiben. Auch 15 Stellen wurden nach Fislisbach verlegt, mit der Neueröffnung kommen nun 10 neue Arbeitsplätze hinzu. Die Mitarbeiterzahl soll im Laufe der Zeit erhöht werden.

Über die Eröffnung erfreut zeigte sich auch der Filialleiter des neuen Audi Centers, Thomas Huser: «Die Kunden profitieren von mehr Platz, guter Erreichbarkeit und noch schnellerem Kundenservice.»

Wert auf kurze Wege gelegt

Das 1945 gegründete Schweizer Unternehmen investierte 25 Millionen Franken in das Audi Center. Entworfen hat den Neubau die Hunziker Architekten AG aus Dättwil. Herzstück des Gebäudes ist die Verkaufshalle. Eine wichtige Rolle nimmt auch die 1200 Quadratmeter grosse Werkstatt ein, die neben dem Showroom liegt. Sie wurde so geplant, dass die Autos von der einen Seite des Gebäudes hinein- und auf der anderen Seite wieder hinausfahren können. Hansueli Bächli: «Wir haben beim Bau Wert auf kurze Wege gelegt. Denn auch für uns ist Zeit Geld.»

Für das in Wettingen gelegene Autocenter Baschnagel, das den Audi-Handel und Audi-Service viele Jahre betreute, ist die Amag Baden keine Konkurrenz: Die Firma hat den Handelsvertrag abgegeben, um sich auf die Marke VW zu konzentrieren.

Tag der offenen Tür: Samstag, 3., und Sonntag, 4. Dezember, 9 bis 16 Uhr; Amag Baden, Oberrohrdorferstrasse 22, Fislisbach.

Aktuelle Nachrichten