Wettingen
Zum 40. Geburtstag gibt es eine Riesensause für das Tägi

Das Sportzentrum war am 7. Juni 1974 eröffnet worden, im Herbst wird über die Sanierung entschieden. Genau 40 Jahre nach der Eröffnung wurde ein grosses Fest mit der Bevölkerung gefeiert.

Sibylle Egloff
Merken
Drucken
Teilen
Poolparty mit Musik, Spiel und Animation
11 Bilder
Markus Dieth und Emil Bossard, Präsident der Ortsbürger Wettingen versuchen den Nagel auf den Kopf zu treffen
Hundesport Agility
Holzsägen, ein Angebot des Tägi-Fests
Gemeinderat Roland Kuster (ganz links) trinkt mit RVBW-Direktor Stefan Kalt (Mitte) und Gemeindeammann Markus Dieth (rechts) auf 40 Jahre Tägi
Geführter Rundgang durch die Technik
Freunde und Familien feuern die Spielenden an
Es wird hart gekämpft
Die Poolparty lockt viele Zuschauer an
Die Hüpfburg war ein beliebtes Ziel der kleinen Tägi-Besucher
Zum 40. Geburtstag gibt es eine Riesensause für das Tägi

Poolparty mit Musik, Spiel und Animation

Sibylle Egloff

Gartenbadbesucherinnen und -besucher liefen in Badekleidern mit Badetuch und barfuss über die heisse Strasse vom Hauptgebäude des Tägis zur gegenüberliegenden Sporthalle. Ziel war die Festwirtschaft, in der Bratwürste, Brot, Bier, Mineral und Glace kostenlos angeboten wurden. Grund für den Festbetrieb war das 40-Jahr-Jubiläum des Sport- und Erholungszentrums Tägi. Am 7. Juni 1974 wurde die neu erstellte Anlage eingeweiht. Auf den Tag genau nach 40 Jahren veranstaltete das multifunktionale Zentrum, das jährlich rund 400'000 Besucher zählt, ein Fest, um zusammen mit der Bevölkerung den runden Geburtstag zu feiern.

Ortsbürger spendeten Zvieri

«Es ist uns ein Anliegen, den Besuchern und Einwohnern die Leistungsfähigkeit des Tägis nahezubringen», erklärt der Wettinger Gemeinderat und Verantwortlicher für das Tägi, Roland Kuster, die Botschaft des Anlasses. Diese Message wurde durch die vielen Aktivitäten, Führungen und Erlebnisse, die den Besuchern auf dem 71'599 m2 grossen Tägi-Areal geboten wurden, erfolgreich überbracht. In der Sporthalle konnten die Gäste ein Nachwuchs-Show-Training im Geräteturnen des STV Wettingen verfolgen.

Der Hundesport Wettingen lockte auf der Wiese neben der 1992 errichteten Sporthalle mit Vorführungen. Vor oder nach der Verpflegung, die von den Ortsbürgern Wettingen offeriert wurde, konnten die Besucher beim Holzsägen und Nagelbalken ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Eine kostenlose Partie Minigolf konnte ebenso in Angriff genommen werden.

Im Foyer der Sporthalle wurden Filme über Bau der Eisbahn gezeigt und in der Infoecke konnte man sich über den Projektstand der Gesamtsanierung des Tägis informieren. Am 28. September werden die Stimmberechtigten über den Planungskredit abgestimmt wird.

Führungen durch die Anlagen

Erstaunt über die Grösse der technischen Anlagen, wie der Wasseraufbereitung, -heizung und Filtration des Hallenbads waren Interessierte bei den Rundgängen in den Technikräumen, die von Bruno Meier, Leiter der Technik im Tägi, geführt wurden.

Der Höhepunkt vor allem für die jüngsten Besucherinnen und Besucher war die Poolparty im Gartenbad, die von der Event-Truppe H2O organisiert wurde. Auf einem Wasserparcours kämpften Mädchen gegen Buben bei Party-Musik um den Sieg. Welches Team mehr Parcours-Durchläufe schaffte, ohne ins Wasser zu fallen, hatte gewonnen.