Ennetbaden
Zwei Schweizer fallen bei einem Angriff von Unbekannten in die Limmat

Am späten Freitagabend kam es beim Limmatsteg in Ennetbaden zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, zwei Männer wurden verletzt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Auseinandersetzung ereignete sich am Limmatsteg.

Die Auseinandersetzung ereignete sich am Limmatsteg.

Walter Schwager

Am vergangenen Freitag wurden kurz vor 23 Uhr drei Schweizer im Alter von 19, 21 und 18 Jahren von einer Gruppe Unbekannter angegriffen. Die Patrouillen der Stadtpolizei trafen vor Ort auf zwei der Opfer. Beide wiesen Prellungen und Schürfungen auf und wurden von den Polizisten ins Spital verwiesen, der dritte blieb unverletzt.

Nach ersten Erkenntnissen wurden die Männer von den unbekannten Tätern angegriffen. Der 18- und der 19-Jährige sind dabei in die Limmat gefallen. Beide konnten sich jedoch selbstständig wieder ans Ufer begeben.

Um die genauen Umstände des Tathergangs zu klären, eröffnete die Staatsanwaltschaft Baden eine Untersuchung. Die Kantonspolizei bittet Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, sich zu melden (056 200 11 11). (ngü)