Spreitenbach
Zweitklässlerin Ela spendet ihr Sparschweinchen für Schulhausbau

Was persönliches Engagement bedeutet, hat die Zweitklässlerin Ela an der Spreitenbacher Gemeindeversammlung bewiesen. Mit den Worten «Wir brauchen ein neues Schulhaus» übergab sie ihr Erspartes Gemeinderätin Doris Schmid.

Merken
Drucken
Teilen
Zwweitklässlerin Ela vom Schulhaus Hasel

Zwweitklässlerin Ela vom Schulhaus Hasel

Dieter Minder

Kurz darauf bewilligte die Gemeindeversammlung mit den Projektierungskredit von 1,5 Millionen Franken für die Schulanlage Hasel. Ebenfalls gutgeheissen wurden der Beitrag von 160 000 Franken an das Kurtheater Baden und von 237 507 Franken für das Tägi Wettingen. Spreitenbach ist damit die erste Gemeinde die den regionalen Beitrag an die beiden Projekte bewilligt. „Der Gemeinderat ist der Ansicht, dass diese Beiträge an regionale Anlagen sehr wichtig sind", sagte Gemeindeammann Valentin Schmid. (DM)