Brugg

Grosses Kino bei den Römern – Odeon und Vindonissa-Museum spannen zusammen

Kämpfe wie im Film «Gladiator» gab es auch im Amphitheater in Vindonissa.ZVG

Kämpfe wie im Film «Gladiator» gab es auch im Amphitheater in Vindonissa.ZVG

Das Kino Odeon zeigt eine neue Filmreihe zu den Römern – vom Drama über die Komödie bis hin zum Zeichentrickfilm ist einiges dabei.

Ab Donnerstag heisst es im Kino Odeon «Film ab» für eine neue Vorführungsreihe. In Zusammenarbeit mit dem Vindonissa Museum werden an sechs Abenden verschiedene Filme über Römer gezeigt. Die Werke aus 60 Jahren Filmgeschichte repräsentieren unterschiedlichen Genres: vom Drama über die Komödie bis hin zum Zeichentrickfilm.

Anschliessend an die Filme werden im Gespräch mit Historikern und Archäologen Bezüge zu Vindonissa hergestellt. Denn auch im beschaulichen Gebiet des Wasserschlosses war viel los. So verlor die 21. Legion Vindonissa den Goldenen Adler, das Wahrzeichen der Legionen. Dasselbe widerfährt den Römern im Streifen «Der Adler der neunten Legion». Da solch ein Verlust als grosse Schande galt, dreht sich in diesem Film alles um die Wiederbeschaffung des Wahrzeichens. Im Vindonissa Museum kann es an Gürtelschnallen, Schwertscheiden und Münzen bestaunt werden.

Beim Kauf eines Kinobilletts gibt es einen Gutschein, mit dem eine von zwei Personen gratis in das Museum kann. Passend zu jedem Film können auf einer «Kino-Tour» ausgewählte historische Gegenstände entdeckt werden. Zusätzlich wird für jeweils einen Monat ein exklusives Objekt aus dem Depot der Kantonsarchäologie Aargau gezeigt. «Wir wollen das interessierte Publikum von beiden Seiten abholen», sagt Stephan Filati, Betriebsleiter des Kulturhauses Odeon.

Die Idee zum Projekt stammt vom Vindonissa Museum. Die Institution wandte sich Anfang dieses Jahres an Filati, der grosses Interesse an dem Projekt zeigte.

Rahel Göldi, die Leiterin des Museums, erklärt: «Die lokale und regionale Kooperation zu stärken, ist ein Ziel aus dem Kulturkonzept des Kantons Aargau.» Sie hofft, durch die Filme ein breites Publikum aller Altersgruppen für den Fundort Vindonissa begeistern zu können.

Für die Auswahl der Filme waren Carsten Stark, Mitarbeiter des Römerlagers Vindonissa, und Stephan Filati zuständig.

Filmreihe Kino Odeon, jeweils Donnerstag, einmal monatlich um 18 Uhr, mit Expertengespräch. Die Spieldaten sind auf www.odeon-brugg.ch zu finden.

Meistgesehen

Artboard 1