Rottweil (D)

Hier servieren die Brugger das Raclette sogar auf dem Porzellanteller

Dieses Wochenende findet das 34. Stadtfest in Bruggs Partnerstadt statt. Im Raclette-Beizli haben die Schweizer alle Hände voll zu tun. 55 Kilo Käse sollen bis Sonntagabend geschmolzen werden. Dazu gibts – wie es sich gehört – Walliser Weisswein.

So macht das Stadtfesten Spass: Die deutsche Partnerstadt Rottweil stellte dem Verein «Brugger Freunde von Rottweil» unentgeltlich ein Holzhäuschen an der Hauptstrasse – unweit des alten Rathauses – zur Verfügung. Am Samstagmorgen reisten 15 Brugger an, bauten das Beizli auf und installieren Wasser, Strom, Abwasser, Sitzgelegenheiten sowie Kühl-, Wasch- und Kocheinrichtungen. Auch die passende Dekoration mit den bunten Fähnchen durfte nicht fehlen.

Extrabus ausgebucht

Nach einer ersten Testrunde gingen am Samstagnachmittag zum Festauftakt die ersten Raclette-Teller über den Tresen. Bis Sonntagaben werden rund 55 Kilo Käse geschmolzen. «Angereichert mit Kartoffeln, Essiggurken und Silberzwiebeln und auf echten Porzellantellern arrangiert finden die Käse-Portionen guten Absatz», sagt Co-Vereinspräsident Bruno Huber. «Freunde aus Rottweil treffen auf Freunde aus Brugg.» Das Wiedersehen wird mit Walliser Wein gefeiert. Auch Behördenvertreter aus den beiden Städten nutzen die Gelegenheit zum lockeren Gedankenastausch unter freiem Himmel.

Am Sonntagmorgen ist zum ersten Mal ein Extrabus von Brugg aus direkt zum Rottweiler Stadtfest gefahren. Alle 30 Plätze waren besetzt. (AZ)

Meistgesehen

Artboard 1