Brugg

Lacher auf der Menükarte: Im Restaurant Bigjoe kann man einen Trump-Burger bestellen

Wirt Joe Klossner serviert den Trump-Burger.

Wirt Joe Klossner serviert den Trump-Burger.

Der Brugger Wirt Joe Klossner bietet eine Burger-Kreation an, die bei seinen Gästen für Schmunzeln sorgt.

Die Ansage im Speiseangebot ist klar: «Wähl’ bloss nicht Trump!» Denn der Trump-Burger im neuen Restaurant Bigjoe in Brugg besteht nur aus einem Brioche-Bun und Ketchup. Ansonsten sei er inhaltslos, heisst es auf der Karte.

Der Trump-Burger kostet 4 Franken und steht kulinarisch völlig im Gegensatz zum Habs-Burger, dem Bunga-Bunga-Burger oder dem Moving-Mountains-Burger, die im Burger- und Steak-Restaurant ebenfalls angeboten werden.

Brugger Restaurant verkauft Trump-Burger

Brugger Restaurant verkauft Trump-Burger: Wie schmeckte es den mutigen Gästen, welche den Fake-Burger gleichwohl versuchten?

    

Auf den nicht alltäglichen Menüpunkt angesprochen sagt der 59-jährige Wirt Joe Klossner mit einem Lachen: «Der Trump Burger war eine Idee von meinem Werber Mirco Fritschi. Unsere Gäste reagieren mit einem Schmunzeln darauf.» Das passt zu Joe Klossner, der vor über 40 Jahren seine Kochlehre in Genf absolvierte und seither in verschiedenen Positionen im Gastronomiebereich tätig war.

In zwei Monaten drei Trump-Burger verkauft

Der in Möriken-Wildegg Aufgewachsene findet sowieso, dass man das Leben eher von der humorvollen Seite angehen sollte und nicht alles so tierisch ernst nehmen darf. «Generell lachen wir doch im Alltag alle zu wenig», sagt der Wirt. Eine politische Botschaft habe er nicht.

Obwohl der Burger, der nach dem US-amerikanischen Präsidenten benannt ist, auch für Vegetarier durchaus geeignet wäre, ist er kein Verkaufsschlager. «Seit der Restauranteröffnung vor zwei Monaten haben wir erst drei Trump-Burger verkauft», sagt Joe Klossner. Inhaltlich sei der Trump halt – wie auf der Menükarte angedeutet – schon eher eine Enttäuschung.

Das Restaurant Bigjoe befindet sich im ehemaligen «Mekong» an der Aarauerstrasse 50 in Brugg. In der Bevölkerung war der Wunsch schon lange gross nach einem weiteren nicht-italienischen Restaurant. Da es in Brugg keine Hamburger-Bude gibt, kann Klossner mit dem «Bigjoe» nun auch dieser Nachfrage entsprechen.

Das sind die Aargauer Gastro-News 2020

Meistgesehen

Artboard 1