Wer vom Eisi in Brugg Richtung Neumarkt unterwegs ist, dem bietet sich beim halbrunden Geschäftshaus neben der Abzweigung in die Hauptstrasse ein trostloser Anblick. Seit der italienische Kleideranbieter OVS vor wenigen Wochen seine Mietflächen auf allen drei Etagen geräumt hat, ist Vögele Shoes im ersten Obergeschoss als einziger Laden für die Kunden zurückgeblieben. «Wir haben weiterhin für Sie geöffnet!», schreibt Vögele Shoes auf grossen roten Plakaten, die im Schaufenster und als Trennwand neben der Rolltreppe stehen.

Durch die Schliessung dieser OVS-Filiale sieht sich nun auch der Vögele-Schuhladen gezwungen, über die Bücher zu gehen. Wird der vollständige Umzug ins Erdgeschoss oder gar ein neuer Standort angestrebt? Laut der zuständigen Medienstelle ist derzeit noch nichts spruchreif, weil bisher kein Entscheid gefallen ist. Ein Teil der Verkaufsfläche im Erdgeschoss wurde aber in der Zwischenzeit in eine zusätzliche Vögele-Shoes-Verkaufsfläche umfunktioniert und mit neuen Marken besetzt. Wie lange die Zusatzfläche genutzt werden kann, ist derzeit unklar.