Brugg

Neuer Mieter ist bekannt: TUI zieht an den Neumarktplatz

Die Rampe ist weg: Der Eingang zum Eckhaus ist künftig ebenerdig.

Die Rampe ist weg: Der Eingang zum Eckhaus ist künftig ebenerdig.

Das Reisebüro wird im Erdgeschoss des ehemaligen Swisscom-Gebäudes einziehen. Der Umzug der Filiale ist für kommenden Herbst vorgesehen.

Umfassend ist die nach wie vor laufende Renovation des markanten Eckgebäudes am Neumarktplatz 1 in Brugg. Besonders spektakulär war der Blick auf die Baustelle in der Zeit, als das Erd- und Untergeschoss völlig ausgehöhlt waren und der obere Teil der Liegenschaft nur noch auf ein paar wenigen Stelzen stand. Seit Monaten wird in der Prophetenstadt gerätselt, wer künftig im Erdgeschoss einziehen wird. «Die Lokalität eignet sich für den Detailhandel oder für qualifizierte Dienstleistungen», sagte der Bauherr vor einem Jahr, als das Baugesuch öffentlich auflag.

Noch bis zum 30. März liegt bei der Abteilung Planung und Bau der Stadt Brugg wieder ein Gesuch für ein Bauvorhaben in der erwähnten Liegenschaft auf. Es geht um den Einbau eines Ladenlokals im Erdgeschoss, Lager- und WC-Anlagen im Untergeschoss sowie um das Anbringen von Firmenreklame für TUI. Der neue Standort des Reisebüros, das derzeit noch an der Bahnhofstrasse 11 in Brugg beheimatet ist, soll in der vorderen Hälfte der künftig verfügbaren Ladenfläche im Eckgebäude eröffnet werden.

Zum Grund für den Standortwechsel sagt Sprecherin Bianca Schmidt: «TUI ist seit Jahren dabei, die eigenen Standorte zu modernisieren, und verfolgt dabei ein konzernweites Konzept, welches das Erlebnis der Kunden in einem Reisebüro in den Fokus stellt.» Die sogenannten Concept Stores – wie einer auch in Brugg geplant ist – seien in der Schweiz bereits über 20-mal realisiert worden. «Bei einer Modernisierung des Standorts prüfen wir auch immer andere Standorte – wie nun im Fall Brugg», so die TUI-Sprecherin. Der Umzug der Filiale soll im kommenden Herbst über die Bühne gehen. Zur Zahl der Arbeitsplätze kann TUI aufgrund des hängigen Baugesuchs keine Angaben machen.

Meistgesehen

Artboard 1