Effingen

Publikumsmagnet: Hier ist der schweizweit grösste Parcours für Agromodelle in Betrieb

OK-Mitglied Martin Pfister (links) und Teampräsident Daniel Doyon von den Lakeland RC-Trucker sind stolz auf den Parcours-Bau.

OK-Mitglied Martin Pfister (links) und Teampräsident Daniel Doyon von den Lakeland RC-Trucker sind stolz auf den Parcours-Bau.

Dieses Wochenende findet in Effingen das 5. Internationale Landmaschinen-Oldtimer-Treffen statt.

Martin Pfisters Blick schweift über die für dieses Wochenende realisierte Minilandschaft im weissen Festzelt in Effingen. Dankbar stellt er fest: «Es ist kaum zu glauben, was das siebenköpfige Team von Lakeland RC-Trucker aus Büren an der Aare hier in den letzten Tagen alles geleistet hat. Der Parcours ist um einiges besser geworden, als ich erwartet habe.»

Landmaschinen-Treffen bringt die Herzen von Modell-Freaks zum Leuchten

Landmaschinen-Treffen bringt die Herzen von Modell-Freaks zum Leuchten

Für Fans von Hürlimann-, John-Deere- oder Bührer-Traktoren ist das internationale Landmaschinen-Oldtimer-Treffen in Effingen ein Muss. Das erste Mal sind dieses Wochenende auch Mini-Traktoren vor Ort.

Autolackierer-Meister Pfister engagiert sich mit viel Herzblut im achtköpfigen OK für das 5. Internationale Landmaschinen-Oldtimer-Treffen, das von heute Freitagabend 17 Uhr bis Sonntag um 18 Uhr auf dem grossen Areal zwischen Autobahnanschluss und Dorfkern über die Bühne gehen wird. Der 57-Jährige ist für die Premiere des Agromodell-Parcours verantwortlich. Dadurch soll der beliebte Anlass mit den knatternden Traktoren, den einzigartigen Landmaschinen sowie den Vorführungen von altem Handwerk dieses Mal noch mehr Publikum ins obere Fricktal locken. Erwartet werden bis zu 12'000 Besucher.

Vorgeschmack auf die Nachtshow in Effingen

Vorbereitungsarbeiten der Landschaft

Holz- und Landwirtschaft stehen im Fokus

Zurück ins weisse Festzelt: Hier sind am Donnerstagnachmittag einerseits einige Teammitglieder noch damit beschäftigt, die kleinen Bäume auf einem Hügel zu fixieren. Andererseits führen die ersten der 200 angemeldeten Modellbauer – aus Holland, Deutschland, Österreich und der Schweiz – bereits eine Probefahrt durch.

Der Parcours hat eine Fläche von gut 800 Quadratmetern. Vor zehn Tagen stand an dieser Stelle noch ein richtiger Traktor im Einsatz, der den Boden mit Pflug und Fräse für den Landschaftsbau vorbereitete. Anschliessend haben die tatkräftigen Helfer 84 Kubikmeter Erde, 6 Kubikmeter Sägemehl, 25 Siloballen sowie 200 Quadratmeter Rollrasen zu einer Miniwelt verarbeitet.

Die Siloballen dienen als Grundgerüst für den Hügel, auf dem unter anderem Pistenfahrzeuge auf dem schneeähnlichen Sägemehl zum Einsatz kommen. Andererseits wird auf der grünen Seite des Hügels Holzwirtschaft betrieben. Im Flachland stehen Bauernhöfe, Einfamilienhäuser, eine Kirche sowie eine Windmühle. «Ein Modellbauer hat seine John-Deere-Garage mitgebracht», erzählt Martin Pfister beim Rundgang. Ihm selber gehört der grosse Modellbauernhof, den seine Ehefrau Edith mit viel Liebe zum Detail eingerichtet hat. Die imposante Liegenschaft ist eine originalgetreue Nachbildung des «Kochhofs» in Deutschland.

Beim Traktor-Pulling gibts Pokale zu gewinnen

Damit die Besucher im Festzelt gut unterhalten werden, finden am Samstagnachmittag und -abend ferngesteuerte Traktor-Pulling-Rennen in drei Kategorien statt – inklusive Pokalvergaben. Zudem wird der Circus Krone für alle Zirkusfans sein Zelt aufstellen. Und die Modellfeuerwehr wird – wie im richtigen Leben – unter Hochdruck einen Bauernhofbrand löschen. Wer selber mal einen ferngesteuerten Traktor lenken möchte, kann das in einer separaten Nische ausprobieren.

Während sich der 50-jährige Geotechniker Daniel Doyon von den Lakeland RC-Trucker seit 30 Jahren mit dem Modellbau beschäftigt, praktiziert Martin Pfister dieses Hobby erst seit 2011. «Es ist wie ein Virus, den man nie mehr loswird», sagt Pfister. Dann holt er seinen kürzlich zusammengebauten Modelltraktor Steyr 6300 und platziert ihn vor dem «Kohlhof». Der Parcours ist für Modellbauer eine Gelegenheit, sich noch besser zu vernetzen und ihr Hobby zu präsentieren.

Meistgesehen

Artboard 1