Die 26 Sängerinnen und Sänger des Vokalensembles callia blu loten Grenzen aus in Repertoire, Performance und Struktur und präsentieren Songs, die sie bewegen und berühren, egal aus welchem musikalischen Genre sie stammen – von Pop, Rock, Soul und Musical über Klassik bis hin zu Crossover.

Das Vokalensemble callia blu freut sich, dem Brugger Publikum auf der Eisi-Bühne mitten im Festgeschehen einen Auszug aus dem Programm «Pure Emotion» zu präsentieren. Für das Stadtfest Brugg wurde das Programm speziell um einen neuen Song erweitert.

Das Vokalensemble mit Band wurde 2018 um den künstlerischen Leiter Richard Geppert gegründet. Der Hintergrund: Bei der Aufführung des Spektakels «Universus» an der Badenfahrt 2017 waren Sängerinnen und Sänger verschiedener Formationen sowie auch Dirigent und Komponist Richard Geppert beteiligt. Die Kombination von Gesang, Schauspiel und Aktion hatte alle Beteiligten begeistert. Nach 11 Vorstellungen entstand der Wunsch nach der Gründung eines Gesangsensembles. Die Keimzelle für callia blu war geboren.

Eine Sängerin reist sogar aus Stuttgart an

Heute gehören dem Ensemble Mitglieder aus den Kantonen Bern, Basel, Luzern und Aargau an. Eine Sängerin reist für die Proben und Auftritte extra aus Stuttgart an.

Das Ensemble arbeitet akribisch und detailverliebt, mit Herzblut, Leidenschaft und grosser Lust am Experimentieren. Diese Emotionalität und Leidenschaft am Stadtfest Brugg auch für das Publikum spürbar zu machen ist das Ziel des Ensembles. (az)