Brugg
Räbeliechtli: Ein warmes Licht erstrahlt in der Hofstatt in Brugg

Glänzende Augen am Donnerstagabend in Brugg: Rund 150 Kindergärtler sind mit ihren selbst geschnitzten Räbeliechtli in die verdunkelte Hofstatt eingezogen.

Drucken
150 Kindergärtler sind mit ihren selbst geschnitzten Räbeliechtli in die verdunkelte Hofstatt eingezogen.
7 Bilder

150 Kindergärtler sind mit ihren selbst geschnitzten Räbeliechtli in die verdunkelte Hofstatt eingezogen.

Michael Hunziker

Nach dem Gesang und dem Ruf des Nachtwächters wurden «Räbepabbe» und heisser Tee serviert. Mit diesem Traditionsanlass erinnert der organisierende Quartierverein Altstadt an das frühere Essen der amen Leute im Winter. (az)

Aktuelle Nachrichten