Brugg

Topmodel Manuela Frey erhält USA-Arbeitsvisum

Hier posiert Manuela Frey im Jahr 2013 in ihrem Zuhause in Brugg.

Hier posiert Manuela Frey im Jahr 2013 in ihrem Zuhause in Brugg.

Das 19-jährige Topmodel ist glücklich in New York. Auch ihr Vertrag bei der renommierten Agentur The Society Management sei um drei Jahre verlängert worden, wie «Blick» schreibt.

Das Brugger Model Manuela Frey ist überglücklich. «Ich habe soeben mein Arbeitsvisum für die nächsten drei Jahre in New York erhalten», verrät die 19-Jährige gegenüber «Blick». Ihr letztes Visum war abgelaufen. Die Weltstadt sei der beste Ort, um als Model Karriere zu machen, findet Manuela Frey. «Jetzt kann ich wieder dort weiterrocken.»

Auch ihr Vertrag bei der renommierten Agentur The Society Management sei um drei Jahre verlängert worden, wie «Blick» schreibt. Ganz selbstverständlich scheint dies nicht zu sein. «Viele meiner Modelkolleginnen wurden rausgeschmissen. Umso glücklicher bin ich, dass sie weiterhin auf mich setzen», so Manuela Frey. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1