Brugg/Umiken

Zwei Bushaltestellen verunstaltet: Hinweise zur Täterschaft gesucht

Die Bushaltestelle "Brugg Brücke" wurde mit roter Farbe verschmiert.

Vandalismus

Die Bushaltestelle "Brugg Brücke" wurde mit roter Farbe verschmiert.

Entlang der Baslerstrasse in Brugg und Umiken wurden diese Woche die beiden Bushaltestellen «Brugg Brücke» und «Mühlehalde» mit Farbe verschmiert.

«Die entsprechende Meldung ging am Donnerstagmittag bei der Regionalpolizei Brugg ein», sagte Stadtschreiber Matthias Guggisberg am Freitagmittag auf Nachfrage der AZ. Die Höhe des Sachschadens könne noch nicht beziffert werden. Der Werkhof der Stadt Brugg sei aber bereits daran, die Sprayereien zu entfernen.

«Die Stadt hat eine Strafanzeige gegen unbekannt eingereicht», fährt Guggisberg fort. Hinweise zur Täterschaft liegen noch keine vor. Wer entsprechende Hinweise machen kann, wird gebeten, sich bei der Regionalpolizei Brugg zu melden. 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1