Wohlen

Bauarbeiten am Bahnhof gehen schneller voran als geplant – schon jetzt verkehren erste Busse

Umstellung: Seit Montag fahren die meisten Buslinien und Taxis wieder ab dem Bahnhofplatz.

Umstellung: Seit Montag fahren die meisten Buslinien und Taxis wieder ab dem Bahnhofplatz.

Der Bahnhofplatz geht in die vorletzte Bauetappe. Die Bauarbeiten befinden sich auf Kurs: Knapp zehn Monate vor der Eröffnung verkehren bereits die ersten Buslinien vom neuen Bushof aus.

Die Bauarbeiten für die Neugestaltung Bushof und Bahnhofplatz in Wohlen kommen seit dem Spatenstich am 10. April 2019 schneller voran als ursprünglich projektiert. Anstatt erst im Februar 2021, konnte bereits diesen Montag mit der dritten und vorletzten Bauphase begonnen werden. Während dieser, laut technischem Bericht zum Projekt «Entwicklung Bahnhof Wohlen» dreiviertel Jahre lang dauernden, Etappe wird der östliche Teil der neuen Tiefgarage erstellt. Anschliessend erfolgen die Aushub- und Betonarbeiten.

Im ersten Teil der Tiefgarage muss zudem die Trafoanlage in Betrieb gesetzt werden, sodass die alte Anlage rückgebaut werden kann. Die Decke der Tiefgarage der zweiten Ausbauetappe wird direkt mit dem definitiven Betonbelag versehen und die Perronanlage erstellt. Zudem werden die Werkleitungs- und Strassenbauarbeiten im Bereich des Stationsgebäudes der SBB und der Bahnhofstrasse fertiggestellt.

Haltestelle an der Bahnhofstrasse aufgehoben

Für die Benutzer des öffentlichen Verkehrs kommt es erneut zu einer Umstellung. Seit Montag halten die Busse an den neuen Bushaltestellen auf dem Bahnhofplatz. Die Übergangshaltestelle an der Bahnhofstrasse wurde aufgehoben. Die Busse der Postautolinien 342 und 345 sowie die Wohler Ortsbuslinien 1, 3, 4 und 5 können während der dritten Bauphase die bereits erstellten neuen Haltekanten vor dem Bahnhof anfahren.

Auch die Taxiparkplätze wurden an jene Kanten verschoben. Die übrigen Linien behalten ihre bisherigen Abfahrtsorte vor dem Perron von Aargau Verkehr, ehemals BDWM, (Linien 336, 341, 340 sowie Ortsbusse 8 und 9) beziehungsweise an der Unteren Farnbühlstrasse, auf der gegenüberliegenden Seite des Bahnhofs (Linie 346).

Die Durchfahrt Bahnhofplatz/Aargauerstrasse bleibt mit dem Auto weiterhin erschwert, das Einbahnregime wird bis zum Ende der Bauzeit beibehalten. Auch die neue Personenunterführung West, welche die Passagiere direkt vom Bushof auf das Zugperron führt, bleibt bis dahin ausser Betrieb. Die Fertigstellung des rund 23 Millionen teuren Projekts ist im September 2021 geplant.

Meistgesehen

Artboard 1