Sins

Bewaffneter Überfall auf Post-Filiale: Täter flüchtet mit mehreren Tausend Franken

Die Postfiliale in Sins. (Archivbild)

Die Postfiliale in Sins. (Archivbild)

Am Freitagnachmittag ist es in Sins zu einem Raubüberfall auf die Post-Filiale gekommen. Der unbekannte Täter erbeutete dabei mehrere Tausend Franken und ist nun auf der Flucht.

Dies meldete ein Leserreporter der Redaktion von «20 Minuten». Auf Anfrage des Nachrichtenportals bestätigte Roland Pfister, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau, den Überfall. Demnach habe sich der Überfall gegen 16 Uhr ereignet. Der Mann habe alleine gehandelt und sei mit einer Pistole bewaffnet gewesen. 

Trotz einem raschen Polizeiaufgebot sei dem Täter die Flucht mit einer Beute von mehreren Tausend Franken gelungen. Die Fahndung nach dem Mann laufe derzeit auf Hochtouren, wie Pfister weiter erklärte. Beim Überfall wurde niemand verletzt. 

Laut Polizeiangaben handle es sich beim Täter und einen jungen Mann, der zwischen 1,65 und 1,75 Meter gross ist. Er trägt kurze, schwarze Haare und trug beim Überfall ein schwarzes Oberteil und eine Sonnenbrille. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 062 / 835 81 81 entgegen. (luk)

Aktuelle Polizeibilder vom Mai 2020:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1