Kuppelshow

Bikini-Killer: Freiämterin Julia muss für Bachelor Patric auf die Riesen-Wasserrutsche

«Der Bachelor», Episode 4: Julia muss auf der Riesen-Wasserrutsche Mut beweisen.

Julia aus Aristau bei «Der Bachelor», Episode 4: Mutprobe und die Nacht der Rosen.

In der vierten Folge der Sendung «Der Bachelor» slidet die Aristauerin Julia eine Wasserrutsche hinunter. Die Redaktionskollegen im Freiamt haben ihr dabei zugeschaut und sich einmal mehr die Frage gestellt, warum.

Dieses Mal möchte ich Ihre Nerven schonen. Ich weiss, Sie haben sich wohl eine ganze Woche gefragt, schafft es Julia auch in Folge vier? Bekommt sie erneut eine rote Rose und bleibt im Rennen um Romeo, äh Patric Haziri? Julia tut es. Nach beinahe 110 Minuten sagt der Bachelor die Worte, auf die wir jede Woche warten: Julia, willst du meine Rose annehmen?

Die Aristauerin will, obwohl der Bachelor es im Gegensatz zu uns spannend macht und Julia auf die Folter spannt. «Kann mir kaum vorstellen, dass mit dir unterhalten langweilig wird», fing der Bachelor seinen Monolog an, um dann die Spannung zu steigern, «doch wir haben uns schon lange nicht mehr unterhalten.»

Wer gedacht hat, spannender geht es nicht mehr, der kennt Patric Haziri nicht. «Vielleicht auch, weil andere Frauen mehr Engagement gezeigt haben», sagte Haziri. «Die Konkurrenz ist gross. Du solltest mir zeigen, dass du um mich kämpfen willst.»

Kandidatin Julia hält dem Bikini-Killer stand

Nicht nur wegen dieses Monologs war Folge vier strapaziös für die Freiämter Nerven. Nein, Julia musste sich auch der Challenge des Tages stellen: Sie musste eine Wasserrutsche hinunter sliden. Zugegebenermassen war diese mit 15 Meter recht hoch.

Vor allem der Sprung hatte es in sich. Gemäss der Off-Stimme in der Sendung nennen die Einheimischen die Rutsche darum Touristen-Killer. Wie sich bald zeigte, ist die Rutsche eher ein Bikini-Killer. Gleich mehrere Kandidatinnen verloren beim Rutschen ihr Oberteil.

Sprich: Sie versuchten in der Luft verzweifelt, ihre Busen zu verdecken. Ein Schelm, wer denkt, dass das die Absicht der Produzenten war. Anders bei Julia: Ihr Bikini hielt den Strapazen stand. Somit konnte sie in der Luft, ohne sich eine Blösse zu geben, mit den Armen herumfuchteln, bis sie im Wasser landete. Bis Julia die Rutsche hinunter rutschte, dauerte es allerdings einen Moment.

Denn: Sie hatte ein wenig Bammel. Doch der Bachelor wusste sie gekonnt zu beruhigen. «Ich bin ja da», sagte er oben auf der Rutsche zu ihr, «und kann gleich nachrutschen». Sehr beruhigend...

Alle Folgen in voller Länge nachschauen unter 3plus.tv/bachelor

Verwandtes Thema:

Autor

Fabio Vonarburg

Fabio Vonarburg

Meistgesehen

Artboard 1